Man mag darüber nicht schreiben

Nein darüber werde ich keine Zeile verlieren. Weder, dass der amerikanische Präsidentendarsteller meint, dass 99 Prozent der Covid-19 Fälle der USA ganz harmlos sind, noch, dass die neue Wehrbeauftragte der Bundeswehr glaubt, den Rechtsextremismus durch eine Wiedereinführung der Wehrpflicht verwässern zu können, oder über Bolsonaro der in Brasilien die Pandemie ebenso verharmlost wie sein Amtskollege im Weißen Haus.

Schon gar nicht über die völlig offene Vereinnahmung Hongkongs durch die Machthaber in Peking und die SPD-Spitze die eigentlich keine Spitze ist, sondern eher ein stumpfes Dasein führt.

Nein darüber schreibe ich nichts, denn würde ich was schreiben, so würdet ihr ja nicht so doof sein und das lesen. Also lasse ich es gleich und spare euch Zeit.

2 Kommentare zu “Man mag darüber nicht schreiben

  1. ballblog sagt:

    Da ist dann ja einiges an uns vorüber gegangen… 🙂

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s