Concord das Drama von Paris

ConcordHeute vor 20 Jahren, am 25. Juli 2000, stürzte die Concord beim Start in Paris ab. Der Überschalljet sollte die Passagiere in vier Stunden von Paris nach New York bringen. Ein auf der Startbahn liegender Blechstreifen wurde ihr zum Verhängnis. Die Trümmer durchschlugen die Tragflächen und das dadurch auslaufende Kerosin entzündete sich. Für 113 Menschen, die sich an Bord befanden, kam jede Hilfe zu spät.

Dieser Unfall bedeutete das aus für die Überschalljets. Bis heute wurde kein Nachfolger gebaut und wird es wahrscheinlich auch nicht mehr.

Schade, mit der Concord wäre ich gerne mal geflogen. Es war die einzige Maschine, aus der man die Erdkrümmung sehen konnte, weil sie höher flog als andere Passagierflugzeuge.

https://www.stern.de/reise/follow-me/concorde–absturz-einer-legende-8596078.html

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

5 Kommentare zu “Concord das Drama von Paris

  1. rabohle sagt:

    Boom und auch Airbus planen die Nachfolger; möglicherweise dauert es „nur“ 5 Jahre.

    Liken

  2. ballblog sagt:

    Sind das auch schon wieder 20 Jahre?

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s