Der neue Torhüter ist da

Was wurden nicht alles an Namen genannt und man war schon etwas verwirrt, wer denn nun Rune Jarstein die Nummer 1 im Tor von Hertha BSC streitig machen sollte.

Nun ist es raus. Am Mittag gab man bei Hertha freudig bekannt, der Torhüter ist gefunden, dem man die Nachfolge von R. Jarstein zutraut oder ihn eventuell als Nummer 1 ablösen könnte.

Alexander Schwolow vom SC Freiburg für 8 Millionen kommend wird es sein. Und ich glaube, er ist nicht die schlechteste Wahl. Mal schaun wie er sich bei Hertha einlebt und damit klarkommt in einem Verein mit höheren Ambitionen als die des SC Freiburg zu spielen. Das beschauliche Freiburg mit Berlin zu tauschen kann auch eine Belastung sein.

Aber erst einmal herzlich willkommen in Berlin.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fußball.

12 Kommentare zu “Der neue Torhüter ist da

  1. verbalkanone sagt:

    Sehe ich auch so. Schwolow hat Potential und ist ein guter Keeper.

    Liken

  2. ballblog sagt:

    Der Schwolow ist richtig klasse – guter Griff von Hertha.

    Liken

    • sigurd6 sagt:

      Was ich bisher von ihm sah, gibt keinen Anlass zur Sorge. Kommt halt darauf an, wie er die Umstellung vom beschaulichen Freiburg in das eher hektische Berlin schafft.

      Liken

      • ballblog sagt:

        Der scheint mir ein ganz ruhiger Vertreter zu sein. In Bielefeld war er ja mal ein Jahr in turbulenten Zeiten. Hat immerhin das Halbfinale im Pokal erreicht.

        Liken

        • sigurd6 sagt:

          Dann passt er ja zu Rune. 😀 Aber T. Kraft war auch eher ein ruhiger. Schon deshalb war es damals verwunderlich, dass sowohl Rune als auch Thomas offen gegen den „Allwissenden“ opponierten. Da er ihnen den gewohnten Torwarttrainer wegnahm, um Köpke für ein paar Tage zu holen. Was das damals sollte, ist mir bis heute nicht klar.

          Gefällt 1 Person

  3. rabohle sagt:

    „….in einem Verein mit höheren Ambitionen als die des SC Freiburg zu spielen….“

    Oha, hat das nicht auch ein ehemaliger Trainer über Euch so kundgetan? 🙂 🙂

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s