CD-Tipp

Vor einigen Tagen wurde ich auf eine CD aufmerksam, die mich schon wegen des Labels, unter dem sie erschien, neugierig machte.

Joy Denalane war mir bis dahin völlig unbekannt. Obwohl ihr Lebensmittelpunkt Berlin ist, war sie mir kein Begriff. Doch wer unter dem Label Motown seine CDs veröffentlichen kann, der muss schon mehr als ein Geheimtipp sein. So hörte ich mal in ihre neuste CD, „Let Yourself Be Loved“, rein und bin von ihrer Stimme so begeistert, dass es nicht nur beim reinhören blieb.

Was soll ich noch lange schreiben, hört einfach selbst

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Musik.

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s