Moment mal: Gut so!

Die Niederlande haben als erstes Land in Europa ein vollständiges Feuerwerksverbot an Silvester ausgesprochen. Raketen und Böller dürfen weder verkauft und schon gar nicht gezündet werden.

Durch die Pandemie sei das niederländische Gesundheitswesen an die Grenzen des belastbaren gekommen. Durch das Verbot soll verhindert werden, dass wie in den Vorjahren, die Krankenhäuser nicht auch noch Verletzte von Feuerwerkskörpern aufnehmen müssen.

Das könnte ich mir auch sehr wohl in Deutschland vorstellen. Wäre das nicht herrlich, an Silvester und Neujahr durch die Städte zu laufen, ohne auf herumfliegende Böller und Raketen achten zu müssen?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in News.

24 Kommentare zu “Moment mal: Gut so!

  1. ballblog sagt:

    Das wäre es – und zwar jedes Jahr.

    Liken

  2. Ich weiss nicht, ich finde das jetzt übertrieben und für die Stimmung unter den Leuten eher kontraproduktiv.

    Gefällt 1 Person

  3. rabohle sagt:

    Alos Brot statt Böller?
    Hatten wir einmal versucht, aber die Dinger knallen nicht. 😉 🙂 🙂

    Einmal im Jahr Spaß – ich denke, das kann man auch ohne Verbote überlegen und muss man wirklich an Silvester durch die Städte lauben, wenn man eben die Feier ablehnt?

    Klar gibt es immer irgendwelche Idioten, die es übertreiben.Aber wo gibt es das nicht?

    Liken

    • sigurd6 sagt:

      Uns bleibt nichts anderes übrig als durch die Straßen zu latschen. Denn die Hunde müssen auch an diesen Tagen runter. Wir fahren meist auch noch abends raus aufs Land, damit sie ruhig laufen können.

      In Berlin ist es tatsächlich vor und nach Silvester extrem mit der Knallerei. Um mich nicht zu wiederholen, lese bitte meine Antwort an @noch1glaswein.

      Liken

  4. Wie ist das? Ist das in den Niederlanden eine Corona-Beschränkung (um Gesichtsverbrennungen bei Maskenträgern zu vermeiden), oder ein dauerhaftes Verbot? Das ist es nämlich, was sich europaweit durchsetze sollte. Schluss mit dieser unnötigen und dazu noch unangenehmen Luft- und Umweltverschmutzung! Das Geld kann für Sinnvolleres ausgegeben werden, und auch die Polen können an etwas anderem verdienen, als an Böllern.

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s