Vor dem 12. Spieltag – Teil 1

Drei Serien hielten am 11. Spieltag. Leverkusen und Wolfsburg bleiben weiter ohne Niederlage und Schalke 04 nunmehr seit 27. Spieltagen ohne Sieg.

In Frankfurt empfängt die Eintracht die Borussia aus Mönchengladbach. Da spielt der Tabellensiebte gegen den Tabellenachten. Nur ein Platz trennt die Mannschaften, jedoch sind es schon 4 Punkte, die BMG mehr auf dem Konto hat als die Eintracht.

Werder Bremen empfängt Borussia Dortmund. Wird es den Bremern gelingen die Gunst der Stunde zu nutzen? Oder ist es gar kein Vorteil, dass der BVB seinen Trainer vorzeitig in den Weihnachtsurlaub schickte? Eine weitere Niederlage oder ein weiteres Unentschieden für den BVB und ich bin gespannt, ob der Interimstrainer das länger als bis zur kurzen Weihnachtspause ist. Auch bei Bremen könnte es langsam eng werden für den Trainer. Viele Argumente für ihn gibt es ohnehin kaum noch. Denn die Saison scheint schon wieder wie die Vorangegangene zu laufen.

In Stuttgart steigt das Treffen zweier Sieger des vergangenen Spieltages. Nein ich weiß, dass Union nicht gewonnen hat gegen die Bayern. Jedoch waren sie zweifellos der moralische Sieger. Und der glanzvolle Sieger war natürlich der VfB. Wie sie den BVB im eigenen Stadion abkanzelten, das war schon bemerkenswert. Da darf man auf den Ausgang des Spieles am heutigen Abend gespannt sein.

Hertha BSC empfängt Mainz 05 im ungeliebten Olympiastadion. Das könnte wieder eine kitzlige Angelegenheit werden. Von den letzten sechs Begegnungen gewannen die Mainzer 4 und einmal ging es Unentschieden aus. Ich übertreibe wohl nicht, wenn ich schreibe, Mainz liegt der Hertha nicht. Da Hertha in dieser Saison runderneuert wurde, hoffe ich natürlich, dass damit auch der Mainzkomplex weggewischt wurde, sicher bin ich mir nicht. Eine erneute Niederlage, ja selbst ein Unentschieden wäre in der Situation sehr unangenehm. Schon deshalb glaube ich, dass die Mannschaft von Hertha alles geben wird, damit es nicht soweit kommt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fernsehen.

8 Kommentare zu “Vor dem 12. Spieltag – Teil 1

  1. rabohle sagt:

    Ich befürchte, es wird von den BVB eine Aufschwungwirkung haben.

    Liken

    • sigurd6 sagt:

      Möglich ist das schon. Da jedoch jetzt schon Namen für einen Nachfolger von Favre und dem Interimstrainer durch das BVB Stadion geistern, scheint man kein allzu großes Vertrauen in den Interimstrainer zu haben. Motivation sieht anders aus.

      Gefällt 1 Person

      • rabohle sagt:

        Na ja, die Namen kreisen in der Presse. Und ich denke, jeder Interimstrainer weiß, dass das erst einmal nur als Zwischenspiel gedacht ist und bei Bewährung mehr daraus werden kann.

        Aber
        a) ist der BVB so nicht mehr berechenbar, da der Co bisher ja wohl keine Taktik vorgegeben und und
        b) haben die Spieler kein Alibi mehr

        c) Werder .. lasse ich mal außen vor. 🙂 🙂

        Egal, nach Auffassung der verantwortlichen besteht kein Handlungsbedarf, die Mannschaft ist gefestigt und viel besser eingestellt als in der letzten Saison, dazu ein „ist mir doch egal“. sodass man auch den Vorteil der C-Krise sehen muss: Man muss es sich nicht live im Stadion anschauen. 😉

        Liken

        • sigurd6 sagt:

          Ich nehme mal an, dass sich kein Trainer zum BVB drängt, war seit einigen Monaten noch eine Arbeitsgarantie für Favre.

          Normalerweise hätte man die Zusammenarbeit mit ihm spätestens zum Ende der Saison 2019/20 beenden müssen.

          Gefällt 1 Person

  2. ballblog sagt:

    Bei Union und Stauttgart kann es meinetwegen ein torreiches Unentschieden geben. Das Potential haben beide dazu.
    Ansonsten das große Bewerbungs- Coachen, wenn man den gehandelten Namen glaubt. Rose für Dortmund, Kohfeldt für Gladbach.

    Liken

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s