Moment mal: This is not America!

Seit Wochen wurde es befürchtet und es überrascht doch sehr, dass es einige dann doch überraschend fanden. Der Trump-Pöbel, aufgehetzt durch einen unfähigen Präsidenten, stürmte das Capitol in Washington.

Unverständlich für mich ist jedoch, dass die Sicherheitsorgane darauf kaum vorbereitet waren. So gingen Bilder um die Welt, die man von einer großen Demokratie niemals für möglich gehalten hätte.

Aufgehetzt durch D. Trump kannten sie keine Grenzen mehr um ihrer Wut freien Lauf zu lassen. 4 Menschen mussten dabei sterben. Und für diese 4 Menschen und den Sturm auf die Demokratie in den USA ist nur einer verantwortlich und sollte auch zur Verantwortung gezogen werden.

Doch man muss auch ganz deutlich schreiben, das ist zwar das hässliche Gesicht Amerikas, jedoch ist es nicht Amerika. Viele, die Mehrheit der Menschen, steht zur Demokratie des Landes.

Das zumindest gibt Hoffnung auf die nächsten Jahre. Nur sollte man von J. Biden nicht zu viel erwarten. Er hat im eigenen Land genug zu tun, um die Gräben einigermaßen zuzuschütten. Denn die Schwäche Amerikas könnte China und Russland sehr von Nutzen sein.

Doch das ist Zukunftsmusik. Im Moment jedenfalls beunruhigen die Bilder aus den USA.