Moment mal: This is not America!

Seit Wochen wurde es befürchtet und es überrascht doch sehr, dass es einige dann doch überraschend fanden. Der Trump-Pöbel, aufgehetzt durch einen unfähigen Präsidenten, stürmte das Capitol in Washington.

Unverständlich für mich ist jedoch, dass die Sicherheitsorgane darauf kaum vorbereitet waren. So gingen Bilder um die Welt, die man von einer großen Demokratie niemals für möglich gehalten hätte.

Aufgehetzt durch D. Trump kannten sie keine Grenzen mehr um ihrer Wut freien Lauf zu lassen. 4 Menschen mussten dabei sterben. Und für diese 4 Menschen und den Sturm auf die Demokratie in den USA ist nur einer verantwortlich und sollte auch zur Verantwortung gezogen werden.

Doch man muss auch ganz deutlich schreiben, das ist zwar das hässliche Gesicht Amerikas, jedoch ist es nicht Amerika. Viele, die Mehrheit der Menschen, steht zur Demokratie des Landes.

Das zumindest gibt Hoffnung auf die nächsten Jahre. Nur sollte man von J. Biden nicht zu viel erwarten. Er hat im eigenen Land genug zu tun, um die Gräben einigermaßen zuzuschütten. Denn die Schwäche Amerikas könnte China und Russland sehr von Nutzen sein.

Doch das ist Zukunftsmusik. Im Moment jedenfalls beunruhigen die Bilder aus den USA.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Meinung.

12 Kommentare zu “Moment mal: This is not America!

  1. ballblog sagt:

    Der gehört baldmöglichst in Handschellen aus dem Weißen Haus geführt. Sonst werden zwei Wochen eine verdammt lange Zeit.
    In Peking und Moskau kommen die doch aus dem Lachen gar nicht mehr heraus.

    Gefällt 2 Personen

    • rabohle sagt:

      In Peking und Moskau werden sie eher in höchster Alarmbereitschaft stehen, da die „tickende Zeitbombe“ vermutlich noch ganz andere Dinger versuchen wird.

      Gefällt 1 Person

      • ballblog sagt:

        Deshalb so schnell wie möglich abführen, den Kerl.

        Was ich mich seit vier Jahren frage: wie kann es eigentlich vorher – also im Vorwahlkampf oder auch Leute, diemit dem geschäftlich zu tun hatten – unentdeckt geblieben sein, daß er offenbar nicht alle Latten am Zaun hat?

        Gefällt mir

      • sigurd6 sagt:

        @rabohle, ich hoffe, man hat vorgesorgt und ihm den Atomkoffer abgenommen. Der scheint mir zu allem fähig. Zum Glück jedoch kann er über solch einen Einsatz nicht alleine entscheiden.

        Gefällt 1 Person

        • rabohle sagt:

          Abgenommen haben wird man ihn nicht, da das verfassungswidrig wäre. Aber er kann eben nicht alleine etwas starten. Aber – und das ist die Gefahr – er kann andere Aktionen (sei es gegen den Iran, sei es gegen Grönland – starten, er kann noch andere Verfahren (bis hin zur eigenen Straffreiheit!) in Gang setzen.

          Bleibt zu hoffen, dass sein Hausarzt ihn die nächsten Tage entsprechend ruhig stellt und die Übergabe dann friedlich verläuft. Aber wie geschrieben – in einigen Medien wird schon Böses angekündigt und das ist nicht so ganz von der Hand zu weisen.

          Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      @ballblog das ist auch meine Meinung. Geschehen wird es, so befürchte ich, nicht. Was in den USA geschieht, hat Züge eines Staatsstreiches und darüber sollte man nicht zur Tagesordnung übergehen.

      Gefällt 2 Personen

      • rabohle sagt:

        Es geschieht ja leider nicht nur in den USA. Hier wird es nur nicht mehr ganz so plump gemacht. Derzeit hat man immer mehr das Gefühl, die Welt will unbedingt Nationalismus in übelster Form.

        Gefällt mir

  2. rabohle sagt:

    Bleibt abzuwarten, in welche Richtung Teile der bewaffneten Bevölkerung, Teile der Nationalgarde abdriften werden.Derzeit stehen die Zeichen auf Sturm.

    Gefällt mir

  3. Ich schäme mich dafür, aber ich kann gar nicht mehr zählen , wie oft ich mir, in Trumps Amtszeit, ein zweites Dallas gewünscht habe. 🙄
    Das Mindeste ist eine Unterbringung in einer geschlossenen Anstalt.
    An eine friedliche Übergabe kann ich schon fast nicht glauben. Vermutlich werden ihn Tatsächlich die Männer, mit der hinten zu schließenden, weißen Jacke herausholen müssen. 😣

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s