Moment mal: Querdenker oder Querulant?

In der Bundesrepublik sind bisher mehr als 70.000 Menschen an Covid-19 oder den Folgen der Erkrankung gestorben. Noch vor zwei Wochen gab es die Hoffnung, wodurch auch immer gestützt, dass man vieles lockern könnte und bei einer Inzidenz von unter 35 wird alles noch viel lockerer.

Von einer Inzidenz von 35 sind wir mittlerweile so weit entfernt wie Hertha von der deutschen Meisterschaft. Momentan liegt sie bei 82 und verschiedene Mediziner rufen dringend dazu auf, die Lockerungen wieder aufzuheben. Ja in verschiedenen Ländern wie z. B. in Italien gibt es seit diesem Montag wieder einen Lockdown.

In den USA gibt es 534.889 Tote, in Brasilien 278.229, in Großbritannien 125.753, in Italien 102.145 und in Frankreich 90.583. Stand 15.03.2021. Und durch die Straßen deutscher Städte ziehen sogenannte Querdenker gemeinsam mit Nazis und glauben noch immer, hier handelt es sich um einen Schnupfen, man schüttelt sich mal kurz und alles ist wieder gut.

Ich hatte es schon einmal in einem anderen Post geschrieben, Querdenker ist für solche Menschen eine Bezeichnung, die einem Hohn gleichkommt. Querdenken heißt nachdenken, und eine Sache von vielen Seiten durchzudenken. Voraussetzung dazu ist jedoch, dass man sein Hirn auch zum denken benutzen kann und nicht ohne nachzudenken wirren Theorien derer nachrennt, die etwas ganz anderes im Sinn haben und Covid-19 nur als Vorwand nehmen.

Henri Nannen der ehemalige Chefredakteur des Magazins STERN soll einmal gesagt haben, man muss jedem Volk einen gewissen Prozentsatz an Idioten zubilligen. Nur wird mir dieser in der Bundesrepublik langsam zu hoch.

Viele denken, sie sind Querdenker. Dabei sind sie nur nützliche Idioten, für die Strippenzieher im Hintergrund, die ganz andere Ziele verfolgen. Doch mach das mal einem Querdenker klar. Dazu wäre dann ein Denkvorgang erforderlich und daran dürfte es schon scheitern.

Nicht, dass ich falsch verstanden werde, auch mir ist bewusst, es lief und läuft vieles schief in der Bekämpfung der Pandemie und darüber zu reden, schreiben oder auch zu demonstrieren ist in einer Demokratie völlig in Ordnung. Nur sollte es so geschehen, dass keine Menschen gefährdet werden.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Meinung.

6 Kommentare zu “Moment mal: Querdenker oder Querulant?

  1. juru77 sagt:

    „Querdenker“ ist geschmeichelt – zum Denken bedarf’s Hirn. Und trotz aller Stossgebete; “ der da Oben“ hatt es bisher noch nicht vom Himmel regnen lassen..

    Gefällt 1 Person

  2. rabohle sagt:

    Die laufen nicht mehr durch die Straßen, sondern fliegen nach Malle 🙂 🙂

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s