Am grünen Strand der Spree

Oft gehen wir in letzter Zeit wieder in den Wald vor unserer Haustür. Doch waren die letzten Wochen nicht dazu geeignet bis zur Spree zu laufen. Es war einfach etwas zu frisch und dazu noch windig.

Gestern Vormittag jedoch war wunderschönes Wetter und so schlenderte ich mit den beiden mal wieder bis zur Spree. Ihre braunen Augenpaare guckten mich dabei so bittend an, dass es mir schwerfiel ihnen den Sprung ins kalte Wasser zu verbieten. Das Wasser der Spree, so hörte ich vor einigen Tagen, soll so sauber sein, wie lange nicht mehr. Augenscheinlich kann ich das bestätigen. Die Sichttiefe ist erstaunlich. Wo sonst eine Brühe davonschwimmt, sah ich klares Wasser.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Berlin.

4 Kommentare zu “Am grünen Strand der Spree

  1. rabohle sagt:

    Dann wird der Seehund zum Spreehund. 🙂

    Gefällt 1 Person

  2. JanJan sagt:

    Meine haben gestern todesmutig im Wasserfall gestanden, die Saison ist eröffnet. Das Wasser hier ist aber auch sehr sehr sauber, man kann tief auf den Grund schauen.

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      In den nächsten Tagen können sie mit mir dann auch mal ins Wasser. Jedoch nicht in der Spree. Auch wenn sie lange nicht mehr so sauber war, reingehen würde ich trotzdem nicht. 😀

      Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s