Ähm, ähm, ähm

Ich bin wahrscheinlich sehr pingelig, aber ich finde es unmöglich, dass viele Menschen heute keinen Satz mehr herausbringen ohne ihn mehrmals mit einem ähm zu unterbrechen.

Das ist mittlerweile solch eine Marotte, selbst Menschen die aus beruflichen Gründen flüssig sprechen, privat oder wenn sie selbst im Rundfunk oder TV interviewt werden, dann ständig dieses ähm raushauen.

Kann heute niemand mehr flüssig sprechen? Nicht, dass ich falsch verstanden werde, wenn mal ein ähm vorkommt, so stört mich das nicht. Jedoch bestehen Antworten oftmals mehr aus ähm, als gesprochenem Text.

Aber wahrscheinlich bin ich einfach zu pingelig. Ich habe deshalb schon öfter mal den Sender gewechselt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

9 Kommentare zu “Ähm, ähm, ähm

  1. juru77 sagt:

    Dicht gefolgt ist das ähm von dem zweihändrigen Fingerschnipsen (Daumen und Zeigefinger zu einem „O“ in Brusthöhe). Ohne Hände hätten da viele Leute einen Sprachfehler..🙂

    Gefällt mir

  2. juru77 sagt:

    Es sind neue Versionen von Untermalungsgesten. Man bekommt diese in Seminaren zur freien Rede beigebracht. Vielleicht fällt es mir eher auf weil ich in den 80ern selbst solche Feinheiten erlernen musste..

    Gefällt mir

  3. JanJan sagt:

    Dann sind wir schon zwei die pingelig sind, mich stört das auch. Aber nicht nur der Sprachgebrauch ist dem Untergang geweiht, mich schüttelt es auch manchmal beim Lesen geschriebener Texte.

    Gefällt mir

  4. ballblog sagt:

    Und dann schneide denen das mal alles raus…

    Gefällt mir

  5. Mir geht es da ebenso wie Dir. Der Sender ist schnell gewechselt… 😒

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s