Neues von Hertha

Kevin wieder zu Hause

Es war ein Geheimnis, auch wenn es seit Tagen alle wussten. Der Berliner Junge ist wieder zu seinen Ursprüngen zurückgekehrt. Er durchlief alle Jugendmannschaften von Hertha und verließ den Verein nach 53 Profieinsätzen Richtung England.

Nun kehrt er mit 34 Jahren zur Hertha zurück und ist die zweite Neuverpflichtung nach dem nun Ex-Schalker Serdar.

Schon seit 2 Jahren träumte er davon, seine sportliche Karriere mit seinem Halbbruder Jerome bei Hertha ausklingen zu lassen. Dieser Traum bleibt jedoch höchstwahrscheinlich ein Traum, da es seinen Bruder ins Ausland zieht.

Schade, ich hätte beide gerne noch einmal für Hertha spielen sehen.


Davie möchte es wissen

Stefan Kunz hatte Davie Selke einen Platz für das deutsche Fußballteam in Tokio in Aussicht gestellt. Doch darauf möchte Davie verzichten um sich gezielt für Hertha auf die neue Saison vorzubereiten. Im Moment ist er mit seiner Frau noch im Urlaub und soll sich selbst da bei Strandläufen und im Fitnessraum des Hotels in Form bringen. Hoffentlich kommt seine Frau dabei nicht doch etwas zu kurz. Ist doch Urlaub Davie.

Unter Pal hat er schon einmal eine ganz ordentliche Saison hingelegt und ich wünsche ihm, dass es ihm, nach drei eher durchwachsenen Spielzeiten endlich wieder besser geht. Ihm ist es sehr zu wünschen und für Hertha wäre es ein großer Gewinn. Denn können kann er es.


Pal wehe du drückst die Daumen zu sehr für Ungarn 😀

Seine Familie und er machen Urlaub am Balaton. Da guckte er sich das Spiel seiner ehemaligen Mannschaft gegen Deutschland an. Natürlich wünschte er sich einen Sieg seiner ungarischen Nationalelf. Alles andere wäre ja komisch. Ob sein Wunsch in Erfüllung ging, weiß ich natürlich jetzt noch nicht. Den Post hatte ich am frühen Mittwochabend geschrieben.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fußball.

16 Kommentare zu “Neues von Hertha

  1. ballblog sagt:

    Was den Kölnern ihr Poldi, ist der Hertha ihr Prince. Mal schauen, was er da noch so bringt. Da ist jetzt aber noch ordentlich Kohle übrig, die der Investor wieder reinschießt.

    Gefällt 2 Personen

  2. rabohle sagt:

    Alles eine Frage des Geldes, sodass Mr.Sponsor sicherlich auch Boateng 2.0 besorgen kann; denn in sechs Monaten ist ja … 🙂

    Ich denke auch, dass Davie eine starke Verbesserung sein kann, wenn er endlich diese ewige „Sich-Hinfallen-lassen“ unterbindet. War in der „guten alten Fußballzeit“ ein Thema und Streitpunkt.

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s