Chris de Burgh: The Legend of Robin Hood

So hat nun auch Chris de Burgh die Pandemie genutzt und ein Musical geschrieben. Die Premiere musste, eben wegen der Pandemie, mehrmals verschoben werden jedoch soll es nun bald soweit sein und die Premiere in Fulda stattfinden.

Vorab veröffentlichte Chris de Burgh am 3. September die CD zum Musical. Diese habe ich mir angehört und finde sie, wie vieles von Chris de Burgh gut gelungen. Sehr melodiöse und eingehende Songs finden sich auf der CD. Für Chris de Burgh Fans ist die CD bestimmt ein weiteres Highlight.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Musik.

5 Kommentare zu “Chris de Burgh: The Legend of Robin Hood

  1. ballblog sagt:

    Wie lange hab ich den Kerl schon nicht mehr gehört. Aber man wird nicht enttäuscht von dem Stück hier.

    Gefällt mir

  2. ballblog sagt:

    Apropos Musik: wer mich neulich völlig überrascht hat und mir vom Algorithmus vor die Füße geschleudert wurde: David Hasselhoff mit einem Iggy Pop- Cover. „Passenger.“ Man könnte fast meinen, der könnte singen 😉

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s