Moment mal: Bald haben wir es geschafft!

Mal ehrlich hat euch der Wahlk(r)ampf auch so mitgerissen wie mich? Die glühenden, mitreißenden Reden der Kandidaten? Wenn O. Scholz loslegt, dann gibt es einfach kein halten mehr. Er reißt einen in seiner euphorischen Art einfach mit. Zu ärgerlichen Themen schweigt er einfach als wären sie nicht da.

Annalena Baerbock ist die Entertainerin schlechthin. Sie begeistert die Massen. Die Brillanz ihrer Reden ist einfach nicht zu übertreffen. Sie schaffte es trotz dieser mitreißenden Art, die Partei aus dem Rennen zu reden.

Das kann A. Laschet der Mann der geschliffenen Reden noch viel besser. Jeder Satz wird mit einer energischen Handbewegung unterstrichen. Man fragt sich halt nur, was will er uns eigentlich mitteilen?

Doch spätestens am Sonntag haben wir endlich Ruhe vor den geschliffenen Reden. Werden nur Sieger erleben. Man wird uns, ob Gewinne oder Verluste, mitteilen, von wo man eigentlich kam und die Parteifreunde aufopferungsvoll bis zur letzten Minute um jede Stimme gekämpft haben. Man wird sich hundertmal bei den Wählerinnen und Wählern bedanken. Man wird das Wahlergebnis erst einmal genau analysieren und natürlich erst das Endergebnis abwarten.

Und auch diese Wahlnacht wird wie viele vor ihr vorüber gehen. Nur die amtierende Bundeskanzlerin sollte sich nicht zu früh über ihren verdienten Ruhestand freuen. Denn die Koalitionsverhandlungen können sich ziehen. Vielleicht gibt es wieder hübsche Balkonbilder mit Herrn Lindner (FDP) um sich dann aus der Regierungsverantwortung zu stehlen. Um einige Wochen später der SPD, als diese nicht so recht in eine erneute Koalition mit der CDU/CSU wollte, zu sagen, sie solle sich der Verantwortung für Deutschland stellen. Nein das habe ich nicht vergessen.

Aber egal wie es ausgeht, irgendwann wird es eine neue Regierung mit einem neuen Bundeskanzler geben. Ich schreibe jetzt tatsächlich Bundeskanzler, denn die Kanzlerkandidatin nahm sich schon vor Wochen aus dem Rennen.

Na dann warten wir ab, wie das am Sonntag oder eventuell erst am frühen Montagmorgen ausgehen mag.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Meinung.

7 Kommentare zu “Moment mal: Bald haben wir es geschafft!

  1. ballblog sagt:

    Du kannst in England wohl darauf wetten, ob die amtierende auch Weihnachten noch die geschäftsführende sein wird. 🙂
    Diese Du- und Tri-elle sind alle an mir vorüber gegangen. Und deren Interpretation ist je nach Medium/Verlag auch schon voraussehbar.
    Die Crux diesmal ist ja, daß man etwas wählt und nahezu garantiert als Gimmick etwas bekommt, das man auf keinen Fall haben wollte.

    Gefällt mir

  2. JanJan sagt:

    Wie gut, dass dieser Kelch an mir vorüber geht.
    Und die Angela? Übt schon mal den Umgang mit intelligenteren Lebewesen.
    https://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/tiere/angela-merkel-im-vogelpark-warum-die-bundeskanzlerin-aufschreit-17552566.html

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s