Vor dem 6. Spieltag

Wer will noch mal, wer hat noch nicht? Nachdem der alte und neue Deutsche Meister bereits am 5. Spieltag den Platz an der Sonne zurückeroberte und von dort nur noch schwerlich zu verdrängen sein wird, tritt er am heutigen Abend bei der SpVgg Greuther Fürth an. Und wenn jemand meint, dass ich mit meiner Vorhersage optimistisch bin, dann schreibe ich, nein bin ich nicht, es ist, leider, meine Überzeugung.

Am Sonnabend um 15:30 Uhr spielen

1899 Hoffenheim gegen den Tabellenzweiten VfL Wolfsburg und die Sinsheimer möchten den Wölfen bestimmt gerne mehr als nur ein Bein stellen.

Eintracht Frankfurt empfängt die überraschend starken Kölner und muss aufpassen, nicht selbst eine Überraschung gegen die Truppe vom Rhein zu erleben.

Bayer 04 Leverkusen möchte gegen Mainz 05 seine Position im Spitzenfeld behaupten. Doch Mainz scheint auch in dieser Saison nicht so einfach zu knacken sein.

In die Alten Försterei kommt Arminia Bielefeld, um Union Berlin zu ärgern. Union möchte natürlich den 2. Saisonsieg einfahren. Nachdem man gegen den BVB und ManCity doch einiges einstecken musste, kommt die Arminia den Förstern vielleicht gerade recht.

„Zwei Siege, gegen zwei Aufsteiger muss man gewinnen. Sonst hat man in der Liga nichts zu suchen“. Das war es, was dem Geschäftsführer Sport F. Bobic nach dem gewonnen Spiel am letzten Freitag gegen Fürth einfiel. Motivation hört sich anders an und irgendwie habe ich das Gefühl, man möchte vermeiden den Trainer zu loben. Der hat gegen eine Verletzungsmisere zu kämpfen. In der Abwehr fällt ein Spieler nach dem andern aus und eine Tageszeitung hatte über die zu erwartenden Abwehr bei RB Leipzig von Herthas „Kinderriegel“ geschrieben. Ganz so schlimm wird es hoffentlich nicht kommen, doch viel mehr darf nicht passieren. Sonst hat Hertha ein ernstes Problem. Dass man nach zwei Siegen von einem Punktgewinn in Leipzig träumt, ist gar nicht einmal so vermessen. Die Bullen sind in dieser Saison nicht so stark wie in den vergangenen. Allerdings sollte man sich darüber im Klaren sein, dass außer einem Sieg mit 3:2 es gegen RB stets deftige Niederlagen gab. Jedoch, wann stand man bei einer Begegnung schon mal vor Leipzig in der Tabelle?

Spitzenspiel um 18:30 Uhr

Borussia Mönchengladbach empfängt zum mutmaßlichen Spitzenspiel Borussia Dortmund und die Fans von Mönchengladbach werden dem Trainer des BVB ganz bestimmt einen „herzlichen“ Empfang bereiten. In diesem „Spitzenspiel“ ist der BVB für mich eindeutiger Favorit. Sollte dem BVB ein Sieg in Gladbach gelingen, dürfte dort der Hausfrieden sehr bald schief hängen. Die Adventszeit naht, vielleicht schneller, als es sich mancher Trainer vorstellt.

Sonntag 15:30 Uhr

Der VfL Bochum musste in dieser Woche seine Wunden lecken, die 7 Tore in München haben bestimmt Wirkung gezeigt. Nun kommt der VfB Stuttgart, bei dem um den Verein herum auch nicht alles optimal läuft. Mit einem Sieg könnte man jedoch an den Schwaben vorbei ziehen.

Sonntag 17:30 Uhr

Kurz vor den ersten Hochrechnungen zur Bundestagswahl empfängt der SC Freiburg den FC Augsburg zum letzten Heimspiel im Dreisamstadion. Im Oktober soll dann endlich ins neue Stadion umgezogen werden. Die Mannschaft möchte sich bestimmt mit einem Sieg aus dem Stadion verabschieden.

Somit liegt ein spannendes Wochenende vor uns. Sowohl die Begegnungen des 6. Spieltages, als auch die Bundestagswahl könnten für einige Überraschungen sorgen. Also lassen wir uns einfach überraschen.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fußball.

4 Kommentare zu “Vor dem 6. Spieltag

  1. ballblog sagt:

    In diesem Wochenende ist wirklich eine Menge drin. Da weiß ich kaum, welches spiel ich am interessantesten finde. Das Borussen- Duell in jedem Fall und der Rose wird sicherlich ganz nett empfangen, auch wenn es seitens der Ex- Spieler heißt, er habe keine Pfiffe verdient.
    Ein Punkt für Hertha bei Red Bull – das wär’s wirklich. Wahrscheinlich träumt dann der Investore gleich vom Europapokal? Da muß aber erst noch Köln überflügelt werden, die träumen schließlich auch schon. 🙂

    Gefällt mir

  2. ballblog sagt:

    Und wie es sich am Freitagabend gehört – listening to the best DJ in town 🙂

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s