Moment mal: Finde das nur ich komisch?

Das vorläufige Endergebnis der Wahl zum Deutschen Bundestag ergab folgendes Ergebnis, SPD (25,7), CDU (24,1), GRÜNE (14,8) und FDP (11,5) Prozent.

GRÜNE und FDP erreichen somit 26,3 Prozent zusammen. Also 0,6 Prozent mehr als die SPD alleine. Und beide Parteien vollführen eine Show als seien sie die Heilsbringen Deutschlands. Beide Parteien und ihre Sprachrohre R. Habeck und C. Lindner bestimmen, welche Koalition in den nächsten 4 Jahren dieses Land regieren wird.

Nach ihren Vorstellungen haben sich sowohl O. Scholz als auch A. Laschet zu orientieren. Ja beide können beliebig gegeneinander ausgespielt werden und der eigentliche Sieger der Wahl kann nur von Gnaden der Herren Habeck und Lindner Kanzler werden. Auch A. Laschet, muss wohl so manche bittere Pille schlucken, um besonders dem Herren Lindner und seiner sich gewaltig überschätzenden FDP zu gefallen.

Wäre ich an Stelle von O. Scholz, so würde ich diskret mal das Wort Große Koalition fallen lassen. Davon bin ich gewiss kein Freund. Finde jedoch das Spiel von GRÜNEN und FDP unwürdig.

Es geht nicht um einen Kuhhandel, es geht darum, Politik für die nächsten 4 Jahre zu gestalten. Wie sich jedoch GRÜNE und FDP im Moment aufspielen, hat das mit seriösen Verhandlungen wenig zu tun.

Das jedoch ist mal wieder meine ganz persönliche Meinung.