Harter Tobak!

Eine Meldung ließ in der vergangenen Woche aufhorchen. „Ungeimpfte stellen derzeit eine deutliche Mehrheit der Intensivpatienten und tragen überproportional zur Belastung unseres Gesundheitssystems bei“.

Wer jetzt glaubt, das ist eine Mitteilung der Bundesregierung oder des RKI, den muss ich enttäuschen. Sie stammt vom Gesundheitsministerium in Singapur.

Und man greift in Singapur zu sehr drastischen Maßnahmen. Ab 8. Dezember müssen alle Covid-19-Patienten, die freiwillig auf eine Impfung verzichteten, die Kosten für die Klinikbehandlung komplett selbst bezahlen.

In Singapur sind 85 Prozent komplett geimpft. In Deutschland sind es gerade mal 67 Prozent.