3 Kommentare zu “Das Corona-Desaster?

  1. rabohle sagt:

    Sehe ich auch so. Es ist nicht nur ein einzelner Faktor, sondern letztlich die Gesellschaft, die den Prüfstand nicht besteht.
    Schau Dir Köln an: Da jammern sie über hohe Zahlen, feiern Karneval und füllen das Stadion bis zum letzten Platz.
    Es versagen also auch die Verantwortlichen für die Freigabe, mehr aber noch die, die daran teilnehmen. Und das ist nicht nur auf Köln begrenzt, sondern auch heute noch auf fast jedem Weihnachtsmarkt zu beobachten.

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Das war in Berlin beim Lokalderby leider nicht anders. Ich kann zwar verstehen, dass viele der Pandemie leid sind. Nutzt jedoch nichts. Sie ist nun einmal da, und zwar so präsent, wie bisher noch nie.

      Gefällt 1 Person

      • rabohle sagt:

        Genauso ist es.
        Es nervt zwar ungemein, gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit, aber es geht leider nicht anders.Da muss man sich an die eigene Nase fassen und weiter darauf hoffen, dass auch der letzte Impfgegner seine Sinne irgendwann wieder beisammen hat.

        Und bei den Vereinen muss man sich vielleicht dann Fragen, ob die Verluste nicht auch auf überdurchschnittliche Gehälter zurückzuführen sind.
        Mir tun hier die kleinen Händler leid. Aufgebaut und nun werden sie teilweise ab Donnerstag wieder abbauen. Nicht nur, dass die einnahmen fehelen, sie haben auch Verpflichtungen gegenüber ihren Lieferanten – und leider wieder keine rechtzeitige Hilfe vom Staat.

        Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s