Heldentaten

Der russische Diktator lobte seine Soldaten für die „Heldentaten“ die sie momentan bei der Invasion der Ukraine vollbringen.

Ist doch verständlich, sie hatten in Aleppo ein hervorragendes Trainingslager. Auch dort bestachen sie mit „Heldentaten“ für ihren Diktator.

Mariupol

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

2 Kommentare zu “Heldentaten

  1. rabohle sagt:

    Viele Menschen schauen aus sicherer Entfernung zu und bekunden ihren Beistand mit den Opfern. Gleichzeitig machen Sie Geschäfte mit diesem Kriegsverbrecher und Massenmörder.Mitschuldige?

    Einige der (unterrangigen) russischen Soldaten wissen noch nicht einmal, wo sie sich befinden und sind auch so „vollgemüllt“, dass sie wirklich glauben, se müssten ihre Heimat verteidigen.

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Das ist, leider, völlig „normal“ in diesen Zeiten. Ob einem das gefällt oder nicht. Siehe Katar als Ausweichlieferant für Russland.

      Man staunt tatsächlich, mit welcher Naivität russische Soldaten in den Krieg ziehen. Nur kann man ihnen daraus auch keinen Vorwurf machen. Ihnen fehlen die Informationen.

      Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s