Was rauchen die im Kreml eigentlich?

Mal ehrlich es ist um es freundlich zu schreiben, sehr merkwürdig, was man aus dem Kreml zu hören bekommt. Und man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die das, was sie von sich geben, wovon praktisch fast die gesamte Welt weiß, dass es erfundene Spinnereien sind, auch tatsächlich glauben.

Wie sonst kann man das neuerliche Märchen von Herrn Außenminister Lawrow einordnen? Er kommt einem schon etwas verwirrt vor, wenn er davon spricht, dass auch Hitler jüdisches Blut in sich hatte und Selenskyj praktisch auf eine Stufe mit Hitler stellt.

Das ist nicht die einzige merkwürdige Äußerung, sondern eine von vielen. Man kann echt Zweifel bekommen und fragt sich, was rauchen die im Kreml eigentlich?

Zur Erinnerung an die Aggressoren im Kreml, nicht die Ukraine hat Russland angegriffen, sondern Russland hat die Ukraine völkerwiderrechtlich überfallen.

Aufgeschnappt


„Es kann nicht funktionieren, dass man von einem Land, das so viel militärische Hilfe leistet, so viel finanzielle Hilfe leistet, das gebraucht wird, wenn es um die Sicherheitsgarantien geht, die für die Zeit der Ukraine in der Zukunft wichtig sind, dass man dann sagt: Der Präsident darf aber nicht kommen.“

Bundeskanzler Olaf Scholz in der Sendung des ZDF „Was nun Herr Bundeskanzler, sehr offen, nachdem er nach einer Reise in die Ukraine gefragt wurde.

Gut so Herr Bundeskanzler, ein Politiker mit Rückgrat der nicht jeder Stimmung hinterherhechelt.

Nicht wie der „Oppositionsführer“ im Deutschen Bundestag F. Merz, der die Ukraine schändlicher weise dafür benutzt um für den Wahlkampf in Schleswig-Holstein und NRW Stimmung für die CDU zu machen. Was will er sonst in Kiew? Anzubieten hat er nichts, nur Anbietern beim Wähler kann er sich. Dafür scheint ihm, wie man sieht, jedes Mittel recht.