Aufgelesen


„Es ist wahrscheinlich strategisch besser Urs Fischer an der Seitenlinie zu haben, als Lars Windhorst auf’m Konto“.

Kabarettist Frank Lüdecke in seiner montäglichen Hertha Kolumne des Tagesspiegels.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein.

9 Kommentare zu “Aufgelesen

  1. ballblog sagt:

    Da ist was dran. Aber das wäre dann auch nicht so richtig Hertha, oder?

    Gefällt 1 Person

  2. rabohle sagt:

    Wäre viel zu langweilig 🙂 Außerdem hat der BigCityClub es immehin auf die Titelseiten so gebracht und Werbung ist eben alles. 😉
    Bei aller (berechtigten) Kritik am Windbeutel – wo wäre Hertha ohne seine Milliönchen? Darüber sollten die Kritiker mal nachdenken und sich auch fragen, welche neue Geldquelle der Bobic bisher eigentlich ausgegraben hat?

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s