Sag mir wo die Pandemie ist …

Ist es nicht schön, die Pandemie ist weg, so einfach weg. Es werden zwar täglich neue Höchststände vermeldet und es sterben täglich viele an ihr, aber sie ist einfach weg.

Die Politik macht sich große Sorgen um die Herbstwelle, dass man vorbereitet sein muss. Warum? Wir haben doch auch keine Sommerwelle, nur ca. 130.000 Neuinfektionen. Aber was ist das schon? Die Inzidenz liegt derzeit bei 687,7. Könnt ihr euch noch erinnern, was für ein Zirkus bei einer Inzidenz von 100 gemacht wurde?

Die Dunkelziffer der Neuinfektionen dürfte um ein vielfaches höher ausfallen. Denn getestet wird kaum noch. Gestern war ich in einem Einkaufscenter und einer der wenigen die sich eine Maske aufsetzten. Nein ich habe keine Angst vor Corona, ich nehme einfach Rücksicht, für viele heute leider ein Fremdwort, auf meine Mitmenschen. Und mich stört die Maske auch nicht. Gut ich habe keine Probleme damit und es gibt Menschen die beim Tragen der Maske echt Probleme haben, nur sind das verschwindend wenige.

In Berlin gibt es seit einigen Wochen nun auch noch die Affenpocken. Was geschieht denn eigentlich, wenn sich Coronaviren mit Affenpockenviren kreuzen und dann noch ein Schuss Vogelgrippeviren dazu kommt und vielleicht schaut dann noch ein kleines Schweinepestvirchen vorbei. Eine Supermutation sozusagen? Auf die Panik wäre ich gespannt.

Aber das wird nicht geschehen. Denn die Pandemie ist ja längst vorbei und es ist alles im Griff. Oder wie jetzt?