125-mal die „Blaue Stunde“

Am kommenden Freitag (29.07.2022) gibt es, ich konnte es selbst kaum glauben, die 125. Blaue Stunde auf „Songs aus zwei Jahrhunderten“. Sie wird nicht wie üblich von 21-22 Uhr, sondern von 21-23 Uhr ausgestrahlt.

Als ich mit den Livesendungen begann, glaubte ich selbst nicht, dass ich einmal auf 125 Sendungen kommen würde. Aber, noch habe ich den Spaß daran nicht verloren.

Wer sich einen Song für die Sendung wünschen möchte, einfach hier in einen Kommentar schreiben. Und wer Lust hat, kann ja mal reinhören.

Den Sender findet ihr unter

https://laut.fm/songsauszweijahrhunderten

im Internet. Er kann jedoch auch über Tuneln, Radio.de, phonostar oder ALEXA empfangen werden. Oder ihr scannt ganz einfach den QR-Code rechts.

15 Kommentare zu “125-mal die „Blaue Stunde“

  1. rabohle sagt:

    Wow
    Hoffentlich schaffe ich es diesmal

    Led Zeppelin
    AC/DC
    wenn es ins Programm passt und vorhanden ist.

    Toi, toi toi für die Sendung und erst einam bis zur 250igsten. 😉

    Gefällt mir

  2. rabohle sagt:

    Yeeeeep 🙂 Und 22:50 könnte ich schaffen.Drück mir die Daumen

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Ich glaube ohnehin, dass die Sendung vorher, die einen großen Mix enthält, nicht so Dein Geschmack wäre.

      Gefällt mir

      • rabohle sagt:

        Solange nicht die Schleimspur von Roxy Music …. 🙂 bin ich eigentlich ganz pflegeleicht. Von Tekno mis Klassic je nach Stimmung.
        Oder volle Rock-Dröhnung unterm Helm 😉

        Spam? Dann ist es eben so. Ich muss mich jedesmal mit mehrwürdigen Nachfragen anmelden, bleibe nicht angemeldet. Nervig bei wichtigen Themen (aber wenigstens drehen wir uns dann dabei nicht im Kreis) 🙂

        Gefällt mir

  3. ballblog sagt:

    Wenn Du von Wax „In some other world“ findest und oder Genesis mit „Land oft confusion“…
    Ansonsten lasse ich mich überraschen 🙂

    Gefällt mir

  4. rabohle sagt:

    Grüße aus dem Norden zurück

    Euch ein schönes WE

    Gefällt mir

  5. ballblog sagt:

    Klasse Playlist!

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s