Bloß nicht langweilen

Das ist das Motto des RBB. Das langweiligste dritte Programm aller Sendeanstalten der ARD glaubte, damit Seherinnen und Seher anzulocken. Seit Jahren schafft es der Sender, in der Gunst der Zuschauer auf dem letzten Platz zu bleiben. Und das völlig zu Recht.

Durch Programmstreichungen, Querelen mit den selbstständigen Mitarbeitern und die wegen permanenter Geldknappheit erforderlichen Umstrukturierungen des Programmes, ließen die Quoten nochmals abstürzen.

Bundesweit nahm man den RBB kaum war, warum sollte man auch. Da gibt es wesentlich interessantere dritte Programme in der ARD.

Doch seit einigen Wochen kommt der RBB aus den Schlagzeilen nicht mehr raus. Nun weiß man auch, weshalb der Sender Programme kürzen oder einstellen musste. Offensichtlich wurde das Geld an anderer Stelle verjubelt.

Im einzelnen möchte ich das hier nicht schreiben. Der Link zur Tagesschau fasst es ganz gut zusammen.

https://www.tagesschau.de/inland/ard-intendantinnen-rbb-vertrauen-schlesinger-103.html

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des RBB müssen sich im Moment tatsächlich nicht langweilen. Sie versuchen das, was in den oberen Etagen vergeigt wurde, aufzuarbeiten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Fernsehen.

6 Kommentare zu “Bloß nicht langweilen

  1. rabohle sagt:

    Ich denke, diese Abzockerei ist kein Exklusivprodukt des rbb. Warum und wofür (?) bekommt der Tom Buhrow rund 430.000 € jährlich( von den Zuschauerzwangsabgaben finanziert)?

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s