Einfach mal den Mund halten

Es ist sehr in Mode gekommen, der Bevölkerung Spartipps zu geben. R. Habeck (GRÜNE)hatte mit seinem Tipp, dass 5 Minuten duschen reichen, angefangen. Die Senatorin für Umwelt im Berliner Abgeordnetenhaus B. Jarasch (GRÜNE) mochte nicht versäumen den Bürgerinnen und Bürgern mitzuteilen, dass ihr auch mal eine Katzenwäsche genügt. Der Ministerpräsident von Baden-Württemberg W. Kretschmann (GRÜNE) findet den Waschlappen eine gute Erfindung, den man am Waschbecken benutzen kann.

Ist es Zufall, Arroganz, Weltfremdheit das Leben in einem Paralleluniversum,  oder einfach nur der fehlende Bezug zu den Bürgerinnen und Bürgern, der gerade Parteimitglieder der GRÜNEN zu solchen Äußerungen veranlasst? Ich frage mich bei solchen Äußerungen, wie kommen diese bei Menschen an, die Tag für Tag mit jedem Cent rechnen müssen. Die beinahe täglich neue Horrormeldungen über Preissteigerungen hören, sich überlegen ob sie nun lieber etwas warmes zum Mittag essen oder vielleicht lieber mal kalt essen, damit sie die Strom- und Gasrechnungen noch zahlen können. Die an den Tafeln in den Städten Schlange stehen, um etwas Obst zu ergattern, das sie sich sonst auch nicht mehr leisten können. Die Armut ist mittlerweile so schlimm in diesem Land, dass es bei nicht wenigen Tafeln Aufnahmestopps gibt.

Kommen diese Menschen sich nicht unglaublich verscheißert vor, wenn sie von gut bezahlten Politikern solche Ratschläge hören? Sie machen sich nicht um ihre tägliche Wäsche sorgen, sondern darum wie sie ihr tägliches Leben bewerkstelligen können. Sie treffen sich nicht zu großen Empfängen, nein sie sind froh, wenn täglich etwas essbares auf dem Tisch steht.

Glauben die Politiker sie wären die großen Krisenmanager? Dann allerdings muss ich euch enttäuschen. Ihr gebt ein jämmerliches Bild ab und solltet vielleicht einfach mal den Mund halten.

Wie sagte der FDP-Vorsitzende C. Lindner als er damals nach den Koalitionsverhandlungen mit der CDU/CSU und den GRÜNEN, bei dem Versuch von A. Merkel eine Regierung zu bilden, ausstieg? Lieber nicht regieren, als schlecht regieren. Ich finde das wäre ein guter Vorschlag für die jetzige Regierung. Nur, wie soll es dann weiter gehen?

Olaf Scholz ist als Bundeskanzler demontiert, besonders durch seine Bildungslücken, die er am Freitag offenbarte. Die CDU/CSU hat nicht mehr als F. Merz und M. Söder, so wäre ein Bundeskanzler Habeck sehr wahrscheinlich. Keine rosigen Aussichten für ein scheitern der jetzigen Regierung.

Ich muss es leider so deutlich schreiben, diese Regierung gibt ein jämmerliches Bild ab. Dass es schwierig wird, in einer Regierung aus drei Parteien, das befürchtete ich, jedoch wurden meine Befürchtungen bei weitem übertroffen.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Meinung.

21 Kommentare zu “Einfach mal den Mund halten

  1. rabohle sagt:

    Was hatte man für Hoffnungen und wie wurden die enttäuscht.

    https://rabohledotcom.wordpress.com/2022/08/22/hoffnungsschimmer-in-der-spd/

    Gefällt mir

  2. JanJan sagt:

    Wartet mal ab, wenn im Winter nachts die Strompolizei durch die Straßen läuft und kontrolliert… Upps da ist ein Fenster gekippt… Bußgeld, da brennt nach 22.00 Uhr noch Licht… Bußgeld, he da ist ein Weihnachtsbaum mit elektrisch Licht… Doppelt Bußgeld und natürlich sofort melden, wenn der Nachbar zu lange duscht… 😁

    Gefällt 1 Person

  3. ballblog sagt:

    Hauptsache, es wird regelkonform gegendert.
    Das akute Problem bei uns heute morgen ist, wie meine Frau mit der Bahn zur Arbeit kommt. Zug von hier fällt aus, Weiterfahrt fiel auch aus. Dann 20 km zu nem anderen Regionalzug gebracht, nächster Anschluß hat 50 min Verspätung. Und wenn, dann nur bis zum Schienenersatzverkehr, der für die letzten 30 km 1 1/2 Stunden über die Dörfer tingelt. Sie ist seit 830 unterwegs und gerade in Paderborn gestrandet.
    Habe ihr gesagt, sie soll mal in Berlin die Herrschaften mit S-Bahn vor der Tür und Fahrbereitschaft nach einem heißen Tipp fragen.

    Was da inzwischen aus der Politik kommt, ist nicht mehr ernst zu nehmen. Schon gar nicht, wenn als Steigerung der Schwäbischen Hausfrau jetzt Wasch- und Bügeltipps dieser Leute kommen.

    Gefällt 1 Person

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s