WM in Katar – nein danke

Viele werden sich die Spiele der Fußballweltmeisterschaft nicht ansehen. In Berlin wird der Boykott in Kneipen, die WM zu zeigen, immer umfangreicher. Und ich finde, das ist gut so. Auch ich werde mir kein Spiel anschauen. Wenn ich an die vielen Menschen denke, die für diese WM ihr Leben lassen mussten und in erbärmlichen, menschenunwürdigen Unterkünften hausen mussten, vergeht mir jede Lust auf diese WM.

Ich schreibe es bewusst provokativ, wer sich Spiele dieser WM anguckt, der sollte sich über die Toten die der Krieg in der Ukraine fordert, auch nicht mehr aufregen. Ausgenommen sind natürlich Journalisten und Journalistinnen, die auch bei dieser WM ihrem Beruf nachgehen müssen.

https://www.rbb-online.de/abendschau/videos/20221023_1930/fussballkneipen-gegen-wm-2022-in-katar.html

4 Kommentare zu “WM in Katar – nein danke

  1. ballblog sagt:

    Und die Kneipen schlagen auch mehrere Fliegen mit einer Klappe. Denn angesichts Energiekrise und unvorhersehbarer Corona- Entwicklung kann man schlecht darauf wetten, die Kosten für die Lizenzen zum Rudelgucken wieder reinzukriegen. Und die Heizpilze spart man gleich auch noch.

    Ich kann da jeden verstehen, der sich das Turnier nicht anschaut.
    Mehr noch, ich hoffe, dass all diejenigen, die keinen Bock auf diese WM haben, den kleinen Vereinen um die Ecke die Bude einrennen.

    Gefällt mir

    • sigurd6 sagt:

      Wer sich die WM anschauen möchte, der soll es ruhig machen. Nur für mich ist das überhaupt kein Thema.

      Ob alle Kneipenwirte die jetzt sagen, bei mir gibt es keine Übertragung, dabei bleiben, bleibt abzuwarten und kommt sicher auch darauf an, wie weit die deutsche Mannschaft kommt.

      Gefällt 1 Person

  2. Richard sagt:

    Auch ich werde mir diese WM bestimmt nicht anschauen.
    Was Du geschrieben hast mag provokativ sein, stimmt aber!

    Gefällt mir

Über Kommentare freue ich mich natürlich. Weise jedoch darauf hin, dass WordPress bei der Abgabe von Kommentaren die IP-Adresse und wenn die E-Mail-Adresse angegeben wird, auch diese speichert. Diese Daten werden vom Antispamdienst Akismet zur Überprüfung genutzt.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s