Was wohl aus ihnen wurde?

Es ist ruhig geworden im Blogland. Das ist mir vor Tagen besonders aufgefallen, als ich meine „Follower“ etwas aktualisierte. Man spricht immer von Karteileichen, das jedoch eher im Büroalltag.

Trotzdem nahm ich mir die Follower Liste mal vor und entfernte ca. 40 Follower, die teilweise seit 2017 nichts mehr in ihren Blogs geschrieben oder zwar einen Blog eröffnet, jedoch nie etwas geschrieben hatten, aus meiner Liste.

Dabei ist mir aufgefallen, dass viele Bloggerinnen und Blogger mit denen ich noch vor Jahren, zwar nicht täglich, jedoch relativ oft Bloggerkontakt hatte, nicht mehr schreiben. Die zu löschen, das brachte ich dann doch nicht fertig. Zu viele schöne Blogerinnerungen hängen mit ihnen zusammen.

Namentlich möchte ich niemanden erwähnen, frage mich jedoch, was aus ihnen wohl geworden sein mag. Was sie veranlasste sich aus ihren Blogs zurückzuziehen. Hoffentlich sind es nur Facebook oder Instagram und keine persönlichen schweren Schicksalsschläge.

Jedoch, ich gebe zu, sie fehlen mir.

10 Jahre Blog

Nachdem ich in verschiedenen Blogs mit kommentierte, wagte ich mich am 22.02.2012 selbst aufs Bloggerparket. Mit blog.de glaubte ich, eine geeignete Plattform zu haben und gestaltete dort meine erste Blogseite.

2015 wurde uns dann von blog.de mitgeteilt, dass die Plattform zum Ende des Jahres eingestellt wird. Da es jedoch schon vorher bei blog.de einige Probleme gab, hatte ich mich bereits nach einer alternativen Plattform umgesehen und bin bei WordPress gelandet. Dort habe ich mir einen „Ausweichblog“ angelegt. Das sollte sich später als Vorteil erweisen. Denn viele Bloggerinnen und Blogger von blog.de wechselten damals ebenfalls zu WordPress.

Und hier bin ich heute noch und gebe meinen Senf zu verschiedensten Themen dazu. Wenn auch nicht mehr so häufig wie früher.

Na dann, bis die Tage.

Mit Spannung erwartet?

Und nun ist es da. Ein Musikquiz wird es morgen um 19:00 Uhr geben. Gut es wurde natürlich nicht mit Spannung erwartet und ich möchte es auch nur mal sporadisch ins Blog stellen und gucken ob es überhaupt noch ein Interesse am Quiz gibt.

Viele derer die früher, wie sich das anhört früher, als ob es Lichtjahre her wäre, geraten haben, sind mittlerweile längst aus dem Bloggen ausgeschieden.

Also schaun wir mal, wie es sich entwickelt. Sollte das Quiz bis 21:00 Uhr nicht gelöst sein, so werde ich die Lösung in meiner Livesendung von 21-22 Uhr verkünden. Ich gehe davon aus, dass die Lösung, wie immer, ohne technische Hilfsmittel gesucht wird.