Jimmy Page zum 75-zigsten

Meine Güte fast hätte ich den Geburtstag einer Rock-Legende vergessen. Er der der Kopf von Led Zeppelin ist, wurde am 9. Januar 1944 in Heston, England geboren und schrieb einige Rock-Klassiker.

Herzlichen Glückwunsch Jimmy Page.

Mensch Alter …

…  schon 75?

Heute vor 75 Jahren wurde ein rollender Stein in Dartford geboren. Damals ahnte natürlich niemand, welch eine Karriere Keith Richards hinlegen würde. Zusammen mit Mick Jagger sollte er die treibende Kraft der Rolling Stones werden. 75 Jahre alt und kein bisschen leise und noch immer voller Tatendrang. Ruhe scheint für einen wie ihn ein Fremdwort zu sein.

Herzlichen Glückwunsch zum 75-zigsten Keith Richards.

Eine Legende wird 100 Jahre alt

Er wurde am 1. August 1918 in Łódź (Polen) geboren und sollte einer der bekanntesten Filmproduzenten des deutschen Nachkriegsfilmes werden. Heute wird Artur „Atze“ Brauner 100 Jahre alt.

Er produzierte Kassenschlager wie Dr. Mabuse oder Edgar Wallace. Wer erinnert sich nicht an die Anfänge dieser Filme, wenn die Stimme ertönte, „hier spricht Edgar Wallace“. Doch wenn man glaubte dies seien seine großen Erfolge gewesen, so kann man nur sagen mitnichten. In den 1960er Jahren des vergangenen Jahrhunderts strömten die Menschen in die Kinos, um die Abenteuer zweier Blutsbrüder zu erleben. Winnetou und Old Shatterhand eroberten die Herzen der deutschen Kinogänger und wurden zum Kassenschlager.

Herzlichen Glückwunsch zum 100. Geburtstag Artur Brauner.

Der faule fette Kater …

garfield.gif
Quelle: dreamies.de

… wird 40

Auch wer nicht gerade ein Katzenfreund ist, kennt ihn. Er, der am liebsten faul in der Gegend herum liegt oder vor dem Fernseher rumhängt, und dessen Leibspeise Lasagne ist.

Er scheint nur geboren zu sein um seinen Dosenöffner und den in seinen Augen leicht beschränkten Hund Odie zu ärgern.

Heute nun wird der dicke Kater Garfield 40 Jahre alt. Na dann happy Birthday oller Kater. 😀

Geboren am …

… 05. Mai 1818 …

MArx… und er sollte einer der bedeutendsten Köpfe der Arbeiterbewegung werden. So schrieb er, zusammen mit Friedrich Engels, das „Manifest der Kommunistischen Partei“ und natürlich „Das Kapital“. Geboren wurde er in Trier und verstarb im am 14. März 1883 in London.

Heute nun jährt sich sein Geburtstag zum zweihundertsten Mal.

 

Herzlichen Glückwunsch …

… Augsburger Puppenkiste.

Meine Generation und etliche Generationen nach mir wurden mit den Puppen an Strippen groß. Jim Knopf und Urmel aus dem Eis, die Abenteuer verfolgten wir am Bildschirm. Noch heute erinnere ich mich gerne daran.

Heute nun feiert die Augsburger Puppenkiste ihren 70-zigsten Geburtstag. Und was musste ich in einer Zeitung über sie lesen? Sie wäre aus der Zeit gefallen? Mag ja sein, ändert jedoch nichts daran, wie beliebt sie war und wahrscheinlich heute noch ist. Und schon deshalb, herzlichen Glückwunsch und macht weiter so. Also auf nach Lummerland. 😀

Reinhard Mey zum 75zigsten

Man mag es kaum glauben aber einer der bekanntesten und wohl auch beliebtesten deutschen Liedermacher wird heute 75 Jahre alt. Seit vielen Jahrzehnten erfreut er uns mit seinen Liedern.

Herzlichen Glückwunsch Reinhard Mey.

Und zu seinem Geburtstag stelle ich eines meiner Lieblingslieder, Über den Wolken, von ihm hier rein.

Die reichste Ente wird siebzig

Dagobert_Duck1Im Dezember 1947 um die Weihnachtszeit erschien der erste Comic mit Dagobert Duck, der reichsten und wahrscheinlich auch knausrigsten Ente der Welt. Er badet täglich in seinem Geld, und sollte er auch nur einen Kreuzer ausgeben müssen, dann blutet ihm das Herz. Besonders wenn sein nicht so kapitalistisch eingestellter Neffe Donald Duck Geld braucht.

Ständig fühlt sich Dagobert bedroht. Seinen Reichtum muss er gegen die Panzerknackerbande und die Hexe Gundel Gaukeley verteidigen. Und deshalb ist sein Geldspeicher auch ein Hochsicherheitstrakt.

Generationen sind mit den Geschichten um die Entenfamilie aus Entenhausen groß geworden. Sind sie heute eigentlich immer noch so beliebt wie zu meiner Kindes- und Jugendzeit?

Herzlichen Glückwunsch Daniel Barenboim

BarenboimEr ist umtriebig wie kein anderer. Nach nervenaufreibendem Umbau der Staatsoper in Berlin und seinen Erfolgen als Pianist und Dirigent auf den großen Bühnen dieser Welt, dem unglaublichen Engagement sich für ein Zusammenleben zwischen Juden und Palästinensern einzusetzen und das nicht zuletzt mit seinem West-Eastern Diwan Orchestra und der viel beachteten Barenboim-Said-Akademie, ja nach all diesen könnte man meinen, nun gönnt er sich mal Ruhe.

Heute wird Daniel Barenboim 75 Jahre jung. Und man fragt sich, hält ihn seine Arbeit jung oder hat er bei all dem überhaupt keine Zeit alt zu werden? Und meine persönliche Meinung ist, wenn einer den Friedensnobelpreis wirklich verdient hätte, dann er der große kleine Mann. Aber vielleicht wachen sie in Stockholm ja mal auf. Zu seinem Geburtstag jedenfalls wünsche ich ihm viel Gesundheit und alles, alles Gute für sich, seine Familie und seinen Projekten.

Magazin Rolling Stone

Der 9. November ist ein geschichtsträchtiger Tag in der Bundesrepublik. Doch darum soll es jedoch heute mal nicht gehen.

RollingStone.svg

Quelle: Wikipedia

Am 9. November 1967 erschien in San Francisco die erste gedruckte Ausgabe des Musikmagazins „Rolling Stone“. Gegründet wurde das Magazin von Jann S. Wenner und Ralph J. Gleason. Seinen Namen verdankte das Magazin dem Song „Like a Rolling Stone“ von Bob Dylan. Bis heute gibt es dieses Magazin und es wird noch immer mit einer Auflage von ca. 1,5 Millionen Exemplaren gedruckt.