Sparschwein Gorch Fock

Sie war der Stolz der Marine und sah schon prächtig aus, wenn sie voll unter Segeln stand. Sie war das Schulschiff der Marine und musste zur Überholung in die Werft. Kalkuliert wurde mit einem niedrigen zweistelligen Millionenbetrag für die Überholung der Gorch Fock. Doch wie es eben so ist mit den Aufträgen die letztendlich von uns, also vom Steuerzahler beglichen werden müssen, der kalkulierte Betrag war eine Luftblase und aus dem zweistelligen wurde ein dreistelliger Millionenbetrag. Man spricht im Moment von ca. 135 Millionen. Man kann sich ja mal ein klein wenig verkalkulieren.

Wie es dem Steuerzahler dabei geht, zeigt der Karikaturist Klaus Stuttmann in seiner unnachahmlichen Art.

stuttmann38.jpg

Moment mal: Prima Chaos!

Wer hat denn nun recht? Die Fachleute die den Wert der Schadstoffe festsetzten oder die Lungenfachärzte die jetzt aus der Höhle kommen um zu sagen das sei alle Quatsch? Es kommt einem schon recht inszeniert vor, dass nun plötzlich und vor allen nach so kurzer Zeit, man spricht darüber ja erst seit 3 Jahren, 100 Lungenärzte meinen es besser zu wissen.

Ob der Wert nun richtig ist oder falsch, wer kann das schon seriös beurteilen. Nur die jetzigen Einwände dieser Hundertertruppe klingen eben auch nicht sehr glaubhaft, weil sie viel zu spät kommen. Weshalb hat man damit so lange gewartet? Zumindest diese Frage, ob sie nun recht haben oder nicht, müssen sie sich gefallen lassen.

Als Ursula von der Leyen Verteidigungsministerin wurde, hatte sie keine Ahnung, was auf sie zukommt. Deshalb holte sie sich Berater ins Ministerium und ließ sich beraten und beraten und so verschwanden Millionen, die die Berater kosteten und kosten. Klar, kann man sagen was soll‘s, es wird so viel Geld verpulvert da kommt es auf ein paar Millionen auch nicht mehr an. Doch jedes Ministerium hat Fachkräfte, die den Ministern und Ministerinnen zuarbeiten. Und da fragt man sich dann schon, ob die zu unfähig sind um den Laden am laufen zu halten oder ob die Ministerin einfach einigen guten „Freunden“ einen Posten verschaffen wollte.

Stuttmann35.jpg

Maaßen denkt daran …

… in die Politik zu gehen!

Wer dabei in helle Aufregung gerät, zeigt uns der Karikaturist Klaus Stuttmann. Ich jedoch könnte mir vorstellen, welche Partei ihn freudestrahlend aufnehmen würde. Das jedoch, verrate ich jetzt nicht. Sicher kommt ihr da, von alleine drauf. 😀

Stuttmann26.jpg