Deutsche Charts vor 50 Jahren

Im Dezember 1967 gab es die folgenden 20 Bestplatzierten in der deutschen Hitparade zu hören:

1. Massachusetts Bee Gees
2. San Francisco Scott McKenzie
3. Excerpt From „A Teenage Opera“ Keith West
4. Der letzte Walzer Peter Alexander
5. Morning Of My Life Esther & Abi Ofarim
6. Monja Roland W.
7. Zabadak Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich
8. Romeo und Julia Peggy March
9. The Letter Box Tops
10. Siebenmeilenstiefel Graham Bonney
11. Glory Land Lords
12. From The Underworld The Herd
13. Hello Goodbye Beatles
14. Autumn Almanac (Beatmusik) Kinks
15. Schiwago-Melodie (Lara’s Theme) Maurice Jarre
16. Seemann weit bist du gefahren Freddy Quinn
17. Komm allein Wencke Myhre
18. Adios My Darling Ronny
19. The Last Waltz Engelbert
20. Homburg Procol Harum

Viele der Songs hatte ich hier oder bei blog.de schon vorgestellt und möchte daher heute den Song auf Platz 20 hier reinstellen.

Procol Harum und Homburg

Quelle

Fast vergessene Songs

Heute habe ich mal ein richtiges Sahnehäubchen herausgesucht. Ein Song aus den 60er Jahren gesungen von dem unvergessenen Gene Pitney (*17. Februar 1940– † 5. April 2006) der im Jahr 1967 mit diesem Song international einen seiner größten Hits hatte.

Gene Pitney und Something’s Gotten Hold of My Heart

Ach weil es so schön war gleich noch einen, oder?

Somewhere in the Country

Deutsche Charts vor 50 Jahren

Im November des Jahres 1967 war die deutsche Hitparade bunt gemischt. Die Platzierungen von Platz 1 bis 20 sah so aus:

Quelle

1. San Francisco Scott McKenzie
2. Excerpt From „A Teenage Opera“ Keith West
3. Der letzte Walzer Peter Alexander
4. Massachusetts Bee Gees
5. Romeo und Julia Peggy March
6. Adios My Darling Ronny
7. We Love You Rolling Stones
8. Glory Land Lords
9. Siebenmeilenstiefel Graham Bonney
10. Death Of A Clown Dave Davies
11. Meine Liebe zu dir Roy Black
12. All You Need Is Love Beatles
13. Komm allein Wencke Myhre
14. Monja The Cry´n Strings
15. Jackson Nancy Sinatra & Lee Hazlewood
16. Verbotene Träume Peter Alexander
17. Monsieur Dupont Manuela
18. Itchycoo Park Small Faces
19. Immer wieder geht die Sonne auf Udo Jürgens
20. The Last Waltz Engelbert

 

Platz 1 ist ja nun so bekannt, dass er eigentlich nicht mehr vorgespielt werden muss. Deshalb habe ich mich für Platz 7 entschieden. Ich glaube, an diesen Titel werden einige sich kaum noch erinnern.

Fast vergessene Songs

Hot Chocolate hatte in den 70er und 80er Jahren einige Erfolge zu verzeichnen. Ob der Bandname heute jedoch noch so ganz ohne Zensur durchgehen würde? Na egal die Band nannte sich ja selbst so. Einen ihrer großen Erfolge stelle ich heute mal rein.

Fast vergessene Schlager

In dieser Rubrik stelle ich meist Schlager vor, die mich in meiner Kindes- und Jugendzeit eigentlich nur nervten.

Heute jedoch weiche ich davon mal ab und stelle hier einen Schlager rein, den ich sehr bemerkenswert finde. Behandelt er doch ein Thema, das in Deutschland auch heute noch fast ein Tabuthema ist. Menschen mit Behinderung. In dem von Herbert Grönemeyer gesungenen Lied geht es um eine gehörlose junge Frau, die gerne laut Musik hört. Nach meinem Kenntnisstand ist das das einzige deutsche Lied überhaupt, das sich mit Behinderungen beschäftigt. Oder fällt Euch noch eines ein?

Fast vergessene Schlager

Ich muss, so glaube ich, mal wieder erklären, dass die meisten Songs die ich unter dieser Rubrik reinstelle mir nicht gefallen. Sondern sie mich in meiner Kind- und Jugendzeit meist tierisch nervten. Mittlerweile kann ich jedoch über die meisten Songs lachen und habe sozusagen Frieden mit ihnen geschlossen. Doch in den 50er und 60er Jahren war im Radio kaum etwas anderes zu hören. Und wenn ich dann mal AFN einschaltete hieß es oft, „mach die Negermusik aus“. Das kann man sich heute, bei all diesen Dudelsendern, kaum noch vorstellen.

Also ist diese Rubrik auch ein Stück musikalische Vergangenheitsbewältigung für mich. Na dann kommt hier der nächste dieser Schlager.

Fast vergessene Schlager

Wie man diesen Schlager, der ein einzigartiger Erfolg war und von Deutschland aus die Welt eroberte, vergessen kann, werde ich nie verstehen. Ich finde die geniale Ausdrucksform des Sängers einmalig, die imposante Bühnenshow und der Text dürften im deutschen Schlagergeschäft ihresgleichen suchen. So mag es unerklärlich sein, wie solch ein Millionenseller in Vergessenheit geraten kann. Hier jedoch soll nun einer der größten deutschen Schlager wieder auferstehen und seinen erneuten Siegeszug antreten. So nun habe ich mich richtig in Euphorie geschrieben. So lasset den Künstler beginnen.

Deutsche Charts vor 50 Jahren

Auch wenn es wenig von Interesse ist, stelle ich die Charts aus dem Oktober 1967 hier rein.

Quelle

1. San Francisco Scott McKenzie
2. We Love You Rolling Stones
3. Death Of A Clown Dave Davies
4. All You Need Is Love Beatles
5. Verbotene Träume Peter Alexander
6. Glory Land Lords
7. Meine Liebe zu dir Roy Black
8. Jackson Nancy Sinatra & Lee Hazlewood
9. A Whiter Shade Of Pale Procol Harum
10. Romeo und Julia Peggy March
11. Adios My Darling Ronny
12. Monsieur Dupont Manuela
13. Okay! Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick & Tich
14. Puppet On A String Sandie Shaw
15. Schiwago-Melodie (Lara’s Theme) Maurice Jarre
16. Komm allein Wencke Myhre
17. Spanish Eyes Al Martino
18. Alternate Title Monkees
19. Es ist nie zu spät Peter Orloff
20. Der Mond hat seine Schuldigkeit getan Rex Gildo

 

Vorstellen möchte ich euch Platz 4. Die Band muss man wohl nicht ankündigen, oder? 😀

Veröffentlicht inMusik

Fast vergessene Songs

Heute möchte ich eine Band vorstellen, die ich so oft wie keine andere live gesehen habe. Deshalb bin ich bei Jethro Tull auch etwas vorbelastet. Sie gehören zu meinen absoluten Lieblingsbands. Was Ian Anderson mit seiner Band jeweils auf die Bühne zauberten, das war schon Extraklasse und einmal dachte ich tatsächlich, wenn es hier noch etwas höher kocht, dann wird die Deutschlandhalle wohl auseinandergenommen. Jethro Tull war wohl eine der erfolgreichsten Bands der späten 60er bis weit in die 70er Jahre.

Sich für einen Song dieser Band zu entscheiden ist schwer und deshalb stelle ich zwei ihrer Songs hier rein.

Jethro Tull und Living in the Past

Jethro Tull und Aqualung