Mein Lieblingssong von …

… ABBA

Diese Woche geht es also um eine der erfolgreichsten Gruppen der 1970er Jahre. Vorgeschlagen hatte @Lesenbiene die Gruppe und ich bin dem Vorschlag gerne gefolgt. Bei ABBA denke ich immer an Benny Anderson. Denn in den 1960er Jahren lernte ich ihn, der damals noch bei der schwedischen Gruppe, The Hep Stars spielte in meiner Geburtsstadt persönlich kennen.

Damals spielte ich ja auch ich in einer Gruppe und nach der Probe kamen wir in das Tanz-Café in der die Gruppe Hep Stars auftraten. Es war schon relativ spät und kaum noch Publikum da. So sind wir mit unseren Gitarren doch aufgefallen und wurden von den Mitgliedern der Hep Stars in einer Pause angesprochen. So kamen wir ins Gespräch und sie machten nicht nur eine fantastische Musik, sondern waren auch so okay.

Aber es geht hier nicht um die Hep Stars, die von euch wahrscheinlich eh kaum einer kennt, sondern um ABBA. Also wie heißt euer Lieblingssong von dieser Gruppe?

Gerne nehme ich weitere Anregungen an.

Songs die man spielen musste

Na ja so schlimm war es nun auch wieder nicht. Aber zur Karnevalszeit kam man an zwei Songs zu meiner Zeit kaum vorbei. Irgendwann am Abend wurden sie gewünscht und fast alle Bands hatten sie damals in ihrem Programm. Es waren eben richtige Stimmungsmacher und „My Baby Baby balla balla“ hatte noch den Vorteil, dass man wenig Text lernen musste und sie spielen konnte, selbst wenn man sie wenig geprobt hatte. Der andere Song war von Casey Jones & The Gavernors und hieß Don’t Ha Ha.

Na gut dazu kann ich nur noch schreiben, Ohren zu und durch. 😀

 

Kennt ihr das Lied?

Am Freitag war ja das 50-jährige Jubiläum der ZDF-Hitparade und zu diesem Anlass gab es in der Nacht vom Freitag auf Sonnabend in ZDF-Neo eine Kultnacht mit 5 Stunden aus den Sendungen der ZDF-Hitparaden. Diese habe ich aufgenommen und gestern am späten Nachmittag mal im Schnelldurchlauf gesehen. Allerdings nach ca. 2 Stunden, die ich durch den Schnelldurchlauf natürlich arg verkürzt hatte, brach ich dann ab. Es war mir zu anstrengend und viele der Interpreten, die dort durch die Gegend hüpften, kannte ich nicht einmal vom Namen her.

Auf eines wurde ich jedoch aufmerksam und das wusste ich bis gestern auch noch nicht, allerdings war es auch kein Verlust, Barry Rayn sang auch mal in deutscher Sprache. Barry Rayn der diesen wunderbaren Song Eloise sang, er musste sich für so etwas hergeben? Schrecklich!

Kanntet ihr dieses Lied? Oder habt ihr es längst vergessen? Na dann hört mal zu:

Songs die wir gerne spielten

In den 1960er Jahren gab es eine englische Gruppe, die heute fast vergessen ist, obwohl sie damals in Liverpool genau so beliebt waren wie Beatles. Die Gruppe wurde 1960 in Liverpool gegründet und hatte einige erfolgreiche Songs in den 1960er Jahren. In den 70er Jahren wurde ein Song der Searchers erfolgreich von der Gruppe Smokie gecovert. Vielleicht erinnert sich noch jemand an Needles and Pins.

Wir hatten damals drei Songs der Searchers in unserem Programm. Und es waren erfolgreiche Songs, die immer für gute Stimmung beim Publikum sorgten.

Hier stelle ich sie nun vor.

 

Mein Lieblingssong von …

… Depeche Mode

In der ersten Folge dieser Reihe habe ich angeregt, es sollten gerne auch Vorschläge für Gruppen oder Interpreten gemacht werden. Und @nana hat die Gruppe Depeche Mode vorgeschlagen und diesem Vorschlag möchte ich heute gerne folgen.

So bin ich nun gespannt, welcher Song von Depeche Mode euch gefällt. Ich bitte um Verständnis, dass ich nicht jeden eurer Kommentare mit einer Antwort erwidere. Aber ich komme mir immer etwas albern vor, wenn ich antworte, finde ich auch, gefällt mir auch, usw. Wenn jemand den Song trifft, den auch ich besonders schön finde, dann werde ich das schreiben.

Ach so, weitere Vorschläge für Gruppen oder Interpreten würde ich gerne annehmen. So und nun legt mal los. 😀

Deutsche Charts vor 50 Jahren

Im Januar 1969 war Heintje schon wieder auf Platz 1. Ich kann mich nicht erinnern, dass er so präsent war. Aber das war auch nicht die Musik, die ich hörte.

Auch sonst zeigte sich die deutsche Hitparade, bis auf einige Songs, nicht sehr progressiv.

Quelle:

  1. Heidschi Bumbeidschi,  Heintje
    2.  Eloise,     Barry Ryan
    3.  Es geht eine Träne auf Reisen,   Adamo
  2. Ich denk´ an dich,  Roy Black
    5.  My Little Lady,    Tremeloes
    6.  With A Little Help From My Friends,   Joe Cocker
    7.  Hey Jude,     Beatles
    8.  Mathilda,      Udo Jürgens
    9.  Only One Woman,    Marbles
    10.  Softly Softly,      Equals
    11.  Du sollst nicht weinen,      Heintje
    12.  Those Were The Days,     Mary Hopkin
    13.  Little Arrows,     Leapy Lee
    14.  A Minute Of Your Time,     Tom Jones
    15.  Weißt du wohin,     Karel Gott
    16.  Mit verbundenen Augen,     Bata Illic
    17.  Magic Carpet Ride,      Steppenwolf
    18.  Chewy Chewy,      Ohiio Express
    19.  The Good, The Bad And The Ugly,     Hugo Montenegro
    20.  Mama,     Heintje

Nach einigem Nachdenken habe ich mich für den Platz 19 entschieden, den ich hier reinstelle. Denn Filmmusik schafft es nicht so häufig in die Charts.

Für mich ein Flop

cherDas Jahr 2018 brachte für mich einen Musik-Flop den ich nicht erwartet hätte. Cher, die ich als Sängerin eigentlich sehr schätze, hat eine CD mit Songs von ABBA aufgenommen. Als ich das hörte, dachte ich, wow das kann ja mal eine tolle Cover-CD sein. Doch nachdem ich in die CD reinhörte, wurde ich eines besseren belehrt.

Hier würde ich dann doch lieber zum Original greifen. Für mich ist die CD von Cher keine Bereicherung. Aber das ist natürlich wie immer reine Geschmackssache.

Mein Lieblingssong von …

… The Queen

So, nun haben wir die Feiertage hinter uns gebracht und so könnten wir uns mal wieder einer Rubrik zuwenden, die ich in den letzten Wochen etwas vernachlässigen musste. Als ich mit dieser Rubrik begann, hatte ich euch um Vorschläge gebeten und @rabohle brachte die Gruppe Queen als Vorschlag. Und diesem Vorschlag folge ich heute gerne. @nana Dein Vorschlag kommt auch noch dran.

Also was für einen Lieblingssong von Queen habt ihr denn nun? Ich bin gespannt.