Deutsche Charts vor 50 Jahren

Am vorletzten Tag des vergangenen Jahres präsentierte ich in meinem Internetsender die zwanzig beliebtesten Songs des Jahres 1970. Die Sendung war eigentlich als Versuchsballon gedacht, ob für solch einen Rückblick überhaupt ein Interesse besteht.

Nie hätte ich gedacht, dass sie so gut ankommen wird und habe mich deshalb entschlossen die 15 oder 16 bestplatzierten Songs der Monate Januar und Februar des Jahres 1971 nochmals in meinem Internetsender zu veröffentlichen. Die Zahl der veröffentlichten Songs wird immer etwas variieren, da es von der Länge der Songs abhängig ist und sie in eine Stunde passen müssen.

Heute Abend präsentiere ich ab 21:00 Uhr die 16 platzierten Songs vom Januar 1971. Also wer Lust hat, kann ja mal reinhören.

Meinen Sender könnt ihr über

https://laut.fm/songsauszweijahrhunderten

hören.

Übrigens ist er auch über ALEXA empfangbar oder radio.de.

Das solltet ihr euch vormerken!

Fast jeden Monat bringe ich hier im Blog die Rubrik, „Deutsche Charts vor 50 Jahren“. Und da waren in diesem Jahr logischerweise die aus den Monaten Januar bis Dezember des Jahres 1970 dran.

Aus den Platzierungen der 12 Monaten ergeben sich die erfolgreichsten Songs des Jahres. Und genau diese präsentiere ich am Mittwoch den 30. Dezember ab 20:30 Uhr in meinem Internetsender. Nun wird sich manche, mancher fragen weshalb zu solch krummer Zeit? Weil die Songs damals noch kürzer waren und ich keine 2 Stunden mit 20 Songs voll bekomme. Ich muss schon bei 1 ½ Stunden etwas strecken.

Es gibt auch mal wieder ein Musikquiz. Auch der gesuchte Titel war 1970 in den Charts vertreten.

Nun, wer neugierig auf die 20 bestplatzierten Songs des Jahres 1970 ist, der sollte am Mittwoch mal reinhören.

Hören könnt ihr den Sender unter

https://laut.fm/songsauszweijahrhunderten

Na dann eventuell bis Mittwoch um 20:30 Uhr. Macht euch einen Knoten in die Tastatur, damit ihr den Termin nicht vergesst. 😀

Songsauszweijahrhunderten …

… wird heute 1 Jahr alt.

Ist es damit den Kinderschuhen entwachsen? Mitnichten oftmals klemmt es noch immer ganz gewaltig und in so manchen Livesendungen ist der Wurm gewaltig drin. Da bricht plötzlich der Stream ab oder der Moderator hat seinen Text vergessen.

Doch das ist alles nicht so tragisch. Es ist nur ein großer Spaß und als solchen sollte man es auch betrachten.

Innerhalb eines Jahres habe ich 175 Playlisten zusammen gestellt. Jede hat zwischen 14 und 16 Songs. Diese bilden das Rahmenprogramm der Woche und laufen als Konserven. Jedoch tausche ich die Playlisten einmal wöchentlich aus. Ca. 2800 Titel habe ich zusammen gesucht um die Playlisten und die Rotation, die immer spielt, wenn keine Playlisten gelistet sind, damit zu füllen.

Für Livesendungen habe ich bisher ca. 520 Titel ausgesucht. Bisher wurden 33 Livesendungen ausgestrahlt. Ich begann damit, als der DFB die restlichen Spiele der Saison 2019/20 unbedingt durchpeitschen musste.

Ob sich ein weiteres Jahr oder weitere Jahre anschließen, wir die Zukunft zeigen. Mit dem Sender geht es mir wie mit dem Bloggen. Mal habe ich richtig Lust, was zu machen, dann mal wieder nicht.

So, das war‘s eigentlich.

Sendungen zum Wochenende

Heute Abend gibt es um 21:00 Uhr wieder eine Livesendung mit den Zwischenergebnissen aus der Alten Försterei. Jedoch steht das Endergebnis noch nicht fest, wenn meine Livesendung um 22:00 Uhr beendet ist.

Am Sonnabend gibt es von 21:00 bis 22:00 Uhr eine Livesendung mit Schlagern aus der ehemaligen DDR und des ehemaligen Westdeutschlands. Dazu einige Anmerkungen zu 30 Jahren vereintes Deutschland.

Wer Lust hat, kann ja mal reinhören.

Mein Internetradio findet ihr wie immer unter

https://laut.fm/songsauszweijahrhunderten

Programmvorschau für Sonnabend

Soweit es meine Internetverbindung zulässt, heute soll sich tatsächlich ein Techniker darum kümmern, gibt es morgen um 18:00 Uhr die vorerst letzte Livesendung am Sonnabend um 18:00 Uhr.

Leider ist mir zu dieser Sendung absolut kein Thema eingefallen und so habe ich mal alte Sprüche von ehemaligen Fußballern heraus gesucht. Bekannt sind sie ja ohnehin, vielleicht ist einer bei, den ihr noch nicht kennt.

Es wird auch weiterhin Livesendungen geben. Nur wann und an welchem Tag zu welcher Stunde, darüber muss ich mir noch Gedanken machen. Der Sonnabend war von mir ursprünglich als willkommene Ablenkung für die ausstehenden Spieltage der Saison 2019/20 geplant und so kam ich auch nicht in Versuchung, mir die Zusammenfassung in der ARD anzuschauen. Aus den geplanten 7 Sendungen wurden dann jedoch mit der morgigen 16.

Zu erreichen ist meine Station wie immer unter

https://laut.fm/songsauszweijahrhunderten

Na dann bis morgen, falls jemand Lust hat mal reinzuhören.

Morgen Leute wird’s …

… was geben.

Morgen gegen 18:00 Uhr gibt es natürlich wieder eine Livesendung in meinem Internetsender. Thema der Sendung ist die Musik der 1960er Jahre. Der 1. Teil dieser Rubrik lief bereits am letzten Sonnabend. Somit folgt morgen Teil 2.

Auf „harte Kost“ verzichtete ich dabei bewusst. Es gab in den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts auch Psychedelic Rock und Undergroundmusik. Diese Musikrichtungen spiele ich jedoch nicht in dieser Sendung. Das könnte jedoch einmal eine Extrasendung werden. Jedoch wohl nicht am Sonnabendnachmittag. Morgen gibt es Songs, die man häufig auf Partys hörte. Wie auch am letzten Sonnabend. Wer dort zuhörte, kann sich bestimmt erinnern. Solltet ihr also einen Partykracher vermissen, so könnte der schon am vergangenen Sonnabend im Programm gewesen sein.

Ein kleines Musikquiz wird es auch mal wieder geben. Ich bemühe mich, es gegen ca. 19:00 Uhr abzuspielen. Kann es jedoch nicht genau sagen. Denn zwischen meinem anspielen und der Übertragung bei euch können, je nach Werbeeinspielungen eurer Region mehrere Minuten liegen. Oftmals hört ihr auch gar keine Werbung, wenn es für eure Region keine Werbeaufträge gibt. Ich kann das ohnehin nicht beeinflussen. Ich schalte nur die „Platzhalter“ für die Werbepausen, dazu bin ich verpflichtet, alles andere liegt bei laut.fm.

So, wer jetzt neugierig wurde, kann seine Neugierde morgen ab 18:00 Uhr befriedigen. Wie immer erreicht ihr den Sender unter

https://laut.fm/songsauszweijahrhunderten

Na dann bis morgen. Ich werde da sein. Soweit es das Wetter jedenfalls zulässt. Für Berlin sind für morgen schwere Gewitter vorher gesagt. Vor zwei Wochen ist die Leitung deshalb bei einer Livesendung zusammen gebrochen. Ich konnte sie jedoch wieder aktivieren. Sollte es am Sonnabend ebenfalls zu einem Ausfall kommen, so wird automatisch das Konservenprogramm gespielt, das für diese Zeit vorgesehen wäre.

Live am Sonnabend

Heute mache ich mal eine Ausnahme und kündige meine morgige Livesendung von 18:00-20:00 Uhr an.

In diesen 2 Stunden werde ich englische und deutsche Songs mit einigen klassischen Stücken mischen. Ich weiß, das ist eine gewagte Mischung. Die klassischen Stücke sind auch keine schwere Kost, sondern wie es der Tenor Rolando Villazón einmal ausdrückte, es sind Stücke aus Einstiegsopern, für Menschen die beginnen sich für Opern zu interessieren. Trotzdem bin ich natürlich gespannt, ob so eine Mischung angenommen wird.

Sollte ich jetzt jemanden neugierig gemacht haben, dann schaltet doch einfach morgen ab 18:00 Uhr

https://laut.fm/songsauszweijahrhunderten

ein.

Ich werde da sein, obwohl wir Temperaturen um die 35 Grad erwarten und meine Ohren unter den Kopfhörern wahrscheinlich glühen werden.

Ein schönes Wochenende euch allen, wo immer ihr rumplanschen werdet.

Programmvorschau für den 11.07.2020

Eigentlich wollte ich schon am Dienstag eine Sendung anlässlich des 80. Geburtstages von Ringo Starr fahren. Leider musste ich diese aus zeitlichen Gründen auf morgen um ca. 18:00 Uhr verschieben. In der Hoffnung, dass ich bis dahin auch tatsächlich alles beisammen habe.

Also, wen es interessiert, schaltet morgen um 18:00 Uhr einfach mal ein. Wenn die Sendung läuft, hab ich es geschafft, wenn nicht habt ihr einen Klick umsonst gemacht. Na ja umsonst ja nun nicht. Es läuft dann eben mein „Konservenprogramm“.

Den Sender erreicht ihr wie immer unter

https://laut.fm/songsauszweijahrhunderten

Also, man hört sich. Oder eben auch nicht. 😀

Update Sonnabend 10:45 Uhr:

Musik-Quiz

Das hatte ich ganz vergessen zu erwähnen. In der heutigen Sendung um 18:00 Uhr ist wieder ein kleines Musikquiz eingebaut. Wer Lust hat, kann ja mit raten und die Lösung hier in die Kommentare schreiben.

 

An Leserinnen und Leser meines Blogs …

… die nicht aus Deutschland kommentieren!

SongsDa ich Leserinnen und Leser aus mehreren Ländern habe wie z. B. aus Norwegen, Finnland, China, Russland,den Niederlanden, der Schweiz, aus Israel, Kanada, Italien, den USA und Israel, würde mich interessieren, in welchen Ländern mein Internetradio zu empfangen ist.

Es wäre schön, wenn ich dazu ein paar Rückmeldungen erhalten könnte. Den Link dazu gibt es hier:

https://laut.fm/songsauszweijahrhunderten

Ach so, Bayern gilt als Inland. 😀 😀 😀

Programmvorschau für den 04.07.2020

Die geplante Sendung werde ich morgen um 18:00 Uhr fahren und erstmals versuchen sie aufzuzeichnen. Sie dauert ungefähr 2 Stunden. Genau kann ich das nie vorher sagen, da es durch Werbung und die üblichen Zeitverzögerungen nicht auf die Minute genau vorher zu sagen ist.

Jedenfalls läuft sie im Vorlauf zum Pokalfinale am Abend. Wer das voller Nervosität erwarten sollte, der kann sich dann etwas ablenken, bevor man das weite leere Rund des Berliner Olympiastadions genießen kann. Was ich mit Sicherheit nicht machen werde.

Sollte die Aufzeichnung funktionieren, so kann ich die Sendung jederzeit, d. h. am Abend oder am nächsten Tag wiederholen. Länger behalte ich sie jedoch nicht.

Also, wer Lust hat, kann ja mal reinhören. Das Thema der Sendung sind die 100 meistverkauften LPs oder CDs der Musikgeschichte. Natürlich kann ich in 2 Stunden nicht 100 Titel spielen, sondern nur solche die sich in meinem Archiv befinden.

Sehr überraschend fand ich, dass unter den ersten 100 Titeln kein Album von J. Hendrix, den Doors, Elvis oder der Rolling Stones ist. Kein Album von The Who, von denen hätte ich zumindest das Album „Tommy“ unter den ersten 100 erwartet. Na ja so kann man sich täuschen. Die Liste dazu findet ihr hier:

https://prince.org/msg/8/304825

Ach ja und den Internetsender hier:

https://laut.fm/songsauszweijahrhunderten

Also, man hört sich. Vielleicht schon am Sonnabend ab 18:00 Uhr.