Moment mal: Tolle Leistung EU!

Also ganz ehrlich das finde ich eine großartige Leistung der EU. Wochenlang mussten 49 Flüchtlinge auf zwei deutschen Schiffen im Mittelmeer ausharren bis man sich auf die Aufnahme von 49 Flüchtlingen einigen konnte.

Was ist das für eine armselige Vorstellung, hier geht es um Menschenleben. Die wie auch immer ihrem alten Leben entfliehen möchten um in der EU ihr Glück zu suchen. Ob es ihnen gelingt und was ihre tatsächlichen Vorstellungen sind, sei mal dahin gestellt. Es gibt doch auf See einen Kodex oder? Oder gilt der nur für „Edelpassagiere“? Wie kann es sein, dass aus Seenot gerettete nicht aufgenommen werden und ein wochenlanges Gezänk darüber entsteht?

Die Würde des Menschen ist unantastbar. Das gilt offensichtlich nicht für alle Menschen. Da muss ich etwas falsch verstanden haben. Offensichtlich sind manche Menschen eben doch würdelos.

Manchmal möchte man sich einfach nur noch schämen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Seenotrettung

 

Jimmy Page zum 75-zigsten

Meine Güte fast hätte ich den Geburtstag einer Rock-Legende vergessen. Er der der Kopf von Led Zeppelin ist, wurde am 9. Januar 1944 in Heston, England geboren und schrieb einige Rock-Klassiker.

Herzlichen Glückwunsch Jimmy Page.

Moment mal: Was nun DFB?

Ist es eigentlich ein gutes Zeichen wenn rund 58 Prozent der befragten Bundesligakicker* der Meinung sind, dass der Bundestrainer nach der vergeigten Fußballweltmeisterschaft hätte zurücktreten sollen? Wenn nur rund 24 Prozent der befragten Kicker für einen Verbleib des Trainers sind und rund 16 Prozent sich nicht äußern wollten?

Oder ist das eher ein Zeichen, dass man diesem Bundestrainer so rein gar nichts mehr zutraut? Diese Fragen sollten sich der Bundestrainer und die Verantwortlichen des DFB nun ernsthaft stellen. Denn viel Vertrauen scheint in den Bundestrainer nicht mehr vorhanden zu sein. Und wenn Spieler kein Vertrauen in die Fähigkeiten ihres Trainers mehr haben, sollten Konsequenzen gezogen werden.

Ich glaube, nach dieser Umfrage hat man beim DFB, falls man dort die Ergebnisse der Umfrage überhaupt versteht, ein ernstes Problem.

*Eine Umfrage unter Bundesligakickern der Zeitschrift KICKER.

Moment mal: Verdammt ich lieb dich …

… ich lieb dich nicht!

Dieser Songtext ist mir sofort eingefallen als ich die Klosterschüler der CSU und die als Gast erschienene Klosterschülerin der CDU in einem Kloster in Seeon zusammensitzen sah.

So viel Verlogenheit auf einem Haufen ist für mich immer besonders schwer zu ertragen. Dabei ist Politik nun mal, ob man das mag oder nicht, ein verlogenes Geschäft. Es heißt ja nicht umsonst, wer Parteifreunde hat, braucht keine Feinde mehr. Doch diese verlogen gespielte Eintracht zwischen Annegret Kramp-Karrenbauer/CDU und den Landesvorsitzenden der CSU Alexander Dobrindt war so offensichtlich, dass es schon mehr als peinlich war.

Fällt darauf eigentlich noch irgendjemand herein? Es ist zu befürchten, denn sonst würde man sie ja nicht wählen. Damit ich nicht falsch verstanden werde, diese Verlogenheit geht genauso durch andere Parteien. Nur schimpfen die sich auch nicht Schwesterparteien und beschwören immer kurz vor Wahlen ihren gemeinsamen Zusammenhalt. Nun steht die Europawahl vor der Tür und wenn ich daran denke, werde ich leicht unruhig. Von diesen Wahlen hängt für Europa wahrscheinlich mehr ab, als manche denken. Das aber nur als Marginalie.

Wo war eigentlich der Bundesinnenheimatminister während dieser Klostersalbung seiner Partei? Er der immer mit flotten, oftmals überflotten Sprüchen voranschreitet, von dem sah man eigentlich nichts. Abgetaucht war er, denn sonst hätte er sich wohl peinlichen Fragen nach den dreisten Datenklauern stellen müssen. Nachdem er schon bei Maaßen eine mehr als peinliche Figur abgegeben hatte, wollte er dieses Mal wohl lieber überhaupt keine Figur abgeben und verdrückte sich feige. Es ist wirklich an der Zeit ihn in Rente zu schicken. Er kann ja in Walhalla die Figuren abstauben. Aber als Minister ist er nicht mehr tragbar. Wie oft habe ich das in den letzten Monaten eigentlich geschrieben? Wann merkt die Bundeskanzlerin auf Abruf endlich, dass sie richtige Minister und keine Ministerdarsteller braucht, wie etliche im jetzigen Kabinett? Ob Seehofer, Scheuer, von der Leyen oder Klöckner, ja auch Jens Spahn, was sind das denn für Minister?

Aber im Moment herrscht ja solch eine Einigkeit zwischen den Schwestern, da wird die Bundeskanzlerin auch ganz, ganz lieb sein. Und wenn sie nicht abgelöst wurden, so lügen sie …

Für mich ein Flop

cherDas Jahr 2018 brachte für mich einen Musik-Flop den ich nicht erwartet hätte. Cher, die ich als Sängerin eigentlich sehr schätze, hat eine CD mit Songs von ABBA aufgenommen. Als ich das hörte, dachte ich, wow das kann ja mal eine tolle Cover-CD sein. Doch nachdem ich in die CD reinhörte, wurde ich eines besseren belehrt.

Hier würde ich dann doch lieber zum Original greifen. Für mich ist die CD von Cher keine Bereicherung. Aber das ist natürlich wie immer reine Geschmackssache.

Sie hacken und hacken

Dreht euch ruhig mal um, der gemeine Hacker geht rum. Ist das wieder entzückend? Nun haben einige auf Twitter die Adressen und Telefonnummern von Prominenten und Politikern erspäht, die von gemeinen Hackern ins Netz gestellt wurden.

Die Aufregung ist groß und einige Aussagen, derer die gestern vor die Kameras traten haben mich dann doch überrascht. Denn sie wirkten überrascht, wie leicht man doch an ihre Daten kommt. GUTEN MORGEN, ausgeschlafen? Die Kommunikation im Internet ist eine der unsichersten überhaupt und schon deshalb sollte man sich überlegen, was man hier an privaten Daten abspeichert.

Doch wer steckt hinter dieser Attacke? Bisher scheinen AfD-Politiker von der Attacke nicht betroffen. Ein Zufall? Oder steckt dahinter eine Absicht? Drei Landtagswahlen im Osten des Landes stehen an und die AfD hat in einigen dieser Bundesländer große Chancen stärkste Partei zu werden. Na ob man da etwas bremsen oder etwas forcieren möchte?

Oder stecken gar die Russen dahinter? Früher wurde uns im Westen immer eingebläut, dass der Russe vor der Tür steht. Heute ist er vielleicht schon im Wohn- bzw. Arbeitszimmer.

48 Punkte!?

Am Donnerstag um 10:00 Uhr war es vorbei mit der Winterpause für die Jungs von Pal Dardai. Es war das erste Training angesetzt und man hat sich darauf geeinigt in diesem Winter nicht in den Süden zu fliegen, sondern die Vorbereitung auf die Rückrunde in Berlin zu absolvieren.

Es kamen auch einige Verletzte zurück auf den Platz. So dürften sich die Sorgen für Pal etwas verringert haben. Denn er möchte endlich diesen Rückrundenfluch loswerden. Und wer, der es mit Hertha hält, möchte das nicht.

Wenn die Mannschaft an die Anfangsform anknüpfen kann und von weiteren schweren Verletzungen verschont bliebe, so könnten die angestrebten 48 Punkte durchaus erreichbar sein und das hätte in der Saison 2017/18 etwa Platz 8 oder 9 bedeutet. Das ist mir schon deshalb sympathisch, weil es keine internationalen Ränge sind. Denn dafür sollte die Mannschaft doch noch etwas reifen.

Mal schauen wie die Mannschaft in Nürnberg in die Rückrunde startet.

Fernsteuerung für Sexspielzeuge?

Ja so etwas gibt es. Ich glaubte auch erst, ich habe mich verlesen. Doch die Dinger können nicht nur über Smartphones gesteuert werden, nein sie können auch gehackt werden.

So können sie verraten wie oft sie benutzt werden und sogar, wo der Standort des Benutzers ist. Einige Hersteller mussten deshalb wohl auch schon Strafe bezahlen.

Aber lest den Artikel selbst durch. HIER ist der Link.